• Home
  • Sa, 18. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Vom der Prinzenparty zum internationalen Event

Die Geschichte des Münchener Oktoberfestes

Die Wiesn blickt auf eine lange Geschichte zurück. Ursprünglich geplant als festlicher Anlass für eine bayrische Prinzenhochzeit, hat sich das Oktoberfest heute in ein internationales Riesengeschäft verwandelt. Wie? Das lesen Sie hier.

Das heute bekannte große Münchener Oktoberfest fand zum ersten Mal am 17. Oktober 1810 statt. Aus Anlass ihrer Hochzeit am 12. Oktober 1810 veranstalteten Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese auf der Wiese vor den Stadtmauern Münchens ein Pferderennen. Seit diesem Zeitpunkt heißt das Gelände Theresienwiese, woher die umgangssprachliche Bezeichnung "Wiesn" stammt.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die "Wiesn" dann immer mehr zu dem Volksfest. Es wurde verlängert und wegen des Altweibersommers in die zumeist schönen und warmen letzten Septembertage vorverlegt. So fällt nur das letzte Wiesnwochenende in den Oktober.

Elektrisches Licht bringt Wiesn-Rummel

Von 1880 an wurde auch Bier verkauft, ein Jahr später eröffnete die erste Hendlbraterei (Bude mit Brathähnchen). Elektrisches Licht erhellte über 400 Buden und Zelte. Um mehr Sitzplätze für Besucher und Raum für Musikkapellen zu schaffen, errichteten die Brauereien an Stelle der Bierbuden große Hallen. Zudem zog das Fest immer mehr Schausteller und Karussellbesitzer an, die für zusätzliche Unterhaltung sorgten.

Das Oktoberfest zieht heute jährlich über sechs Millionen Besucher an. Die Gäste kommen dabei auch aus dem Ausland, vorwiegend aus Italien, aus den USA, Japan und Australien. In den letzten Jahren setzte sich zudem der Trend zur Tracht durch, so dass immer mehr Besucher mit Lederhosen und Dirndl auf die Wiesn ziehen. (Foto: imago/Ralph Peters)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen