• Home
  • Do, 14. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Neue Disco auf der Luxemburger

Aus dem Rose Club wird der Veedel Club!

DJ Cem von der Kölner HipHop-Partyreihe Beatpackers übernimmt den ehemaligen Rose Club - und gibt ihm einen kölschen Namen: Der "Veedel Club" verspricht basslastige Partys mit Köln-Flair.

"Wie das Leben manchmal verrückte Wege geht, bekam ich die Gelegenheit, den Geneva Club zu übernehmen", schreibt DJ Cem, alias Cem Yilmaz, auf seiner Facebook-Seite. Über tausend User haben schon den "Gefällt mir"-Button gedrückt - kein Wunder, denn Cem kann man getrost eine "Kölner Institution" nennen: Er ist DJ mit nationalen und internationalen Bookings, Macher der Partyreihe "Beatpackers" und Teil der Kölner Funk-Rap-Band "Dickes B".

Ganz nebenbei betreibt er auch noch das Café "Litte Lui" und den "Greatlive Store" auf der Luxemburgerstr. 41-43. Nun macht er sich selbst zum Nachbarn, denn sein künftiger Club befindet sich nur wenige Meter entfernt auf der Luxemburger Str. 37.

Kölns neue "Arena für Partyalarme"?

"Fast 2 Dekaden hat der Rose Club das Stadtbild geprägt, ich selber habe dort vor Jahren viele Kölsch bei gutem Sound gekippt.", schreibt Cem weiter. "Es wird keine leichte Aufgabe, aber ich gebe mein Bestes, die Tradition und Würde des Rose Club’s fortzuführen".

Zum "Tanz in den Mai" am 30. April 2016 sollen sich die Türen des neuen "Veedel Clubs" erstmals öffnen. Zum Facebook-Event Cem freut sich schon jetzt auf (s)eine neue "Arena für Partyalarme und Konzerte" in Köln und eine "Mischung aus wilder Unterhaltung und stilvoller Kunst".

Die „Beatpackers"-Partys im Subway will Yilmaz übringens weiterführen: "Das hinzuschmeißen wäre nach all den Jahren läppsch und falsch - 2002 til infinity!"

+++ Action News +++Liebe Freunde der gepflegten Abendunterhaltung. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat der Geneva...

Posted by DJ CEM / BEATPACKERS on Samstag, 19. März 2016
 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen