• Home
  • So, 20. Aug. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Gemeinsame Single

Stefan Raab und die Höhner: Liebeserklärung an Köln

Stefan Raab zeigt mal wieder eine neue Seite von sich - und die ist durch und durch kölsch. Zusammen mit den Höhnern hat der Showmaster und Musiker ein kölsches Lied aufgenommen. "Ävver et Hätz bliev he in Kölle" erscheint pünktlich zu Beginn der Karnevalssaison am 9. November 2012 auf CD. 

Stefan Raab zählt zu den vielseitigsten Menschen in der Musik und Fernsehunterhaltung. Jetzt zeigt er eine neue und vor allem kölsche Seite. Bereits am 8. September 2012 stand Raab mit den Höhnern bei ihrem 40-jährigen Bandjubiläum auf der Bühne, jetzt waren die Musiker zusammen im Studio und haben ihren ersten gemeinsamen Song "Ävver et Hätz bliev he in Kölle" aufgenommen. Für den Roadmovie zum Lied haben sich Raab und die Höhner aber noch jede Menge Unterstützung von Stars wie Xavier Naidoo, Cro, Udo Lindenberg und Lukas Podolski geholt.

Über 10.000 Zuschauer hörten die Ballade auch schon bei der Uraufführung im Kölner Tanzbrunnen. Nun haben auch alle Anderen die Chance die neue Single zu hören. Auf der CD ist außerdem der Song "Schenk noch jet in", die Kölsche Version eines amerikanischen Countrysongs.

Warum er op Kölsch singt, ist für Stefan Raab keine Frage: "Als gebürtiger Kölner empfand ich es als meine Pflicht, einmal im Leben einen Song über meine Stadt zu schreiben." 

Mehr Informationen zum Song und zur Veröffentlichung finden Sie unter www.emimusic.de oder www.hoehner.com.


Stefan Raab & die Höhner -- Ävver et Hätz bliev he… - MyVideo

Onlinespiele

classic-mahjong-225.jpg
Mahjong - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!