• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Trifolium erstmals im Ornat

Proklamation des Dreigestirns ganz "spacig"

Mit kölscher Musik und "janz vill TamTam" feierten die Kölner Karnevalisten im Gürzenich die Proklamation des Dreigestirns. Traditionsgemäß übertrug Oberbürgermeister Jürgen Roters Prinz, Bauer und Jungfrau die Macht über die Domstadt aufs Trifolium.

Gemäß dem Sessionsmotto "Zokunf. Mer spingkse, wat kütt" begann die närrische Regentschaft für Prinz Björn I. (Griesemann), Bauer Michael (Bernecker) und Jungfrau Hermia (Jens Hermes) ziemlich "spacig". Eine Stimme aus dem Off kündigte ein abhebendes Raumschiff Gürzenich mit Kurs in Richtung Zukunft an, die Bütt für Vortragende hatte Raumschiffform, es gab Bilder aus dem Weltraum zu sehen. Und Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters nannte die Drei gleich mal "Meteoriten der Blauen Funken, die unseren Planeten erobern".

Gegen soviel Sternenzauber und futuristisches Ambiente mit Darth Vader, imperialen Truppen, Sith-Lords, Jedirittern und anderen Sternenkriegern  wirkte das Entscheidende der Proklamation fast schon ein wenig spießig: Die Übernahme der Insignien der närrischen Macht aus den Händen von  OB Roters durch das Dreigestirn. Doch wie echte Jecken wissen: Wenn der Prinz seine Pritsche erhält, der Bauer die Schlüssel der Stadt und die Jungfrau ihren Spiegel, dann muss das in "Europas Hauptstadt der Herzen", wie der OB Köln bezeichnete, einfach traditionell sein.

Kölsche Seele inmitten von "Star Wars"

Denn nur auf diese traditionelle Weise haben die Jecken der Domstadt bis Aschermittwoch das Heft in der Hand. Und nur so, auf die gewohnte Art und Weise, spürten und spüren sowohl die rund 1300 Proklamationsgäste und alle rheinischen Narren echte kölsche Seele und jeckes Lebensjefühl. Und genau jenes, das jecke Lebensgefühl, verbreiteten bis weit in die Nacht hinein Bands wie Cat Ballou, Kasalla, Klüngelköpp und Räuber mit ihren neuen und altbekannten kölschen Liedern.

Den "Star Wars" in Kölns guter Stube Gürzenich ließ sich auch die lokale Prominzenz nicht entgehen: Unter anderem WDR-Intendant Tom Buhrow, FC-Sportchef Jörg Schmadtke und Fortuna-Präsident Klaus Ulonska ließen das Dreigestirn hochleben und staunten nicht schlecht, als Jungfrau Hermia zu Abbas "Dancing Queen" den Rock aber mal so richtig fliegen ließ und viel Bein zeigte. (Foto: Helmut Löwe)

Der WDR zeigt im Fernsehen eine Aufzeichnung der Proklamation am Sonntag, den 19. Januar 2014, von 20:15 bis 23:15 Uhr.

Schon gelesen?

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen