• Home
  • Mo, 27. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Retro Clash, Paul van Dyk, Crisco Disco

Partytipps zum Wochenende

Partytipps zum: Freitag | Samstag

Alle Termine im Tageskalender | Aktuelle Partyfotos aus Köln

Freitag, 13. März 2015

Ki meets K5

Elektro | So kann man Kunst und Party auch verbinden: Matthias Heiderich präsentiert ab 20 Uhr im Kunsthaus Rhenania/K5 einige seiner Fotos aus dem Buch "Spektrum Berlin". Der in Hamburg lebende Künstler, der mit hellen Farben und Geometrie arbeitet, hat auch so einige Album-Cover des Labels Ki gestaltet. Da fällt der Übergang zur Party auch ganz leicht: Ab 23 Uhr werden bei der Ki Labelnacht die Residents Christian Löffler, Sean Pineiro, Mitch und Marius Sahdeeq auflegen. Die Ausstellung ist kostenlos, der Eintritt für die Party beträgt 10 Euro im Vorverkauf. (Foto: Flyer)

 

Crisco Disco

70s | Plateauschuhe und Schlaghose ausgepackt, der Alte Wartesaal im Zollhafen feiert ein Crisco Disco-Revival! Und das mit niemand geringerem als „Mr. Funky Chicken Club“ Andreas Gessner höchstpersönlich, der noch von den DJs Housewart und Clark Kent am DJ-Pult unterstützt wird. Der Eintritt beträgt 11 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse. Für ein grandios umgesetztes 70-Jahre-Outfit gibt es Preisnachlass, Queers, Drags und "Tunten im Fummel" erhalten freien Eintritt. Los geht es um 22 Uhr. (Foto: Flyer)

 

liebemachen.

Indietronic, Tech-House |  Die liebemachen. -Crew bekommt wieder prominente Unterstützung: Saint Wknd, Münchner DJ und Produzent bringt basslastige Indie- und Underground-Tunes über Deep House, UK-Sound und Techno mit. Weitere Indietronics gibt's in der gleichen Nacht mit Der Junge aus Berlin und Tobi Tellers auf die Ohren, Benny Wild und Jeremaier sorgen mit Disco und Techhouse für beste Laune. Los geht's um 23 Uhr im Club Bahnhof Ehrenfeld. (Foto: Flyer)

 

Hier die Partytipps für...
Samstag:
Retro Clash, Paul van Dyk, Flaschendrehen

Onlinespiele

candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!
fruitacrush-225.jpg
Bringen Sie  nebeneinanderliegende Früchte durch vertauschen in Reihen von mindestens drei Früchten - dann "ploppen" die Früchte weg und machen Platz für neue.  Jetzt Fruita Crush spielen
hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!