• Home
  • Di, 6. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Poptastic, Xtreme & mehr

Die besten Partys zum CSD 2016

Partytipps zum: Freitag | Samstag | Sonntag

Freitag, 01. Juli 2016


SC Janus CSD-Party

Mix | Unter dem Motto "It's time to move your body" lädt der Sportclub Janus als größter schwul-lesbischer Sportverein Europas zur beliebten CSD-Party in die Wolkenburg ein. Auf drei Dancefloors sorgen die DJs für tolle Partystimmung. Entspannen kann man sich erstmalig auf der Loungeterrasse. Parallel zur Party steigt das Viertelfinale der Fußball-EM. Wer das nicht verpassen möchte, kann das Spiel im klimatisierten Festsaal verfolgen. Einlass ist ab 20:30 Uhr. Für 12 Euro kann man dabei sein. (Foto: Flyer)

 

Beatz&Boys - CSD Edition

Mix | Die Beatz&Boys verwandelt das artheater auf zwei Floors in einen "Club der Freude und Liebe". Den Mainfloor versorgt DJ Frau Hoppe mit Dance & Electro. Im Basement wartet Da Wood Entmt mit einer ordentlichen Ladung RnB, Hiphop und Dancehall auf Kölns Nachtschwärmer. Das Café lädt bei Deep-House-Sounds von Garry Woodapple zum relaxten Nummerntausch ein. Draußen wird gegrillt! Egal ob homo, bi, trans oder hetero: Die Türen zum Club stehen jedem offen! Ab 23 Uhr. (Foto: Flyer)

 

Xtreme - The Sleazy Fetish Experience

Techno & House | Freunde des Fetischs kommen bei der Xtreme in der Essigfabrik auf ihre Kosten. Chris Bekker aus Berlin, Jordan Rag aus Brüssel und Mike J aus Köln kennen das Fetisch-Publikum wie keine anderen DJs. Der Dresscode lautet Uniform, Gummi, Lack oder Leder. Wer sich nicht entscheiden kann, was er trägt, kommt einfach nackt. Der Eintritt ist nur Männern gestattet. Los geht's um 22 Uhr. (Foto: Flyer)

 

 

 

Lez*plosion!

Mix | Einen ultimativen Start ins CSD-Wochenende bietet auch Lez*plosion! - Kölns Party für lesbische Frauen, auf der aber auch schwule Bekannte und Freunde mitgebracht werden dürfen. Auf zwei Floors lassen es die drei Partyreihen Elleworld, Popsofa und 30 Karatin so richtig krachen. Auf dem Mainfloor servieren Djane Djumelle, Miss Deejayna und Lady Goldsmith einen Mix aus Mainstream, Pop und Dancehouse-Style. Auf dem Second Floor bieten Nikki Nice und Olga O das Beste an House und Elektro. Ab 22 Uhr. Eintritt: 10 Euro bzw. 12 Euro (ab 24 Uhr). (Foto: Flyer)

 

Sk8erboyparty

Mix | Die Sneaker- und Sportswearparty lädt mit großem Disco- und Barbereich und einem riesigen Darkroom-Labyrinth auf 200 Quadratmetern in die Station 2B (Pipinstr. 2) ein. Das Publikum tanzt auf Charts, House, Dance und Pop. Der Dresscode lautet - nicht wirklich überraschend: Sportswear und Sneaker. Los geht's um 22 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. (Foto: Flyer)

 

Gravity

Techno & Trance | Gravity ist kein Megaevent mit viel Mainstream, sondern es geht darum, gute Musik zu hören und in einer angenehmen Atmosphäre einen tollen Abend zu verbringen. Das Markenzeichen der Party ist ein Mix aus progressiven, melodischen Beats mit Einflüssen aus Techno und Trance. Zum Pride Festival hat die Gravity die DJ´s Card Mercier und Am3d verpflichtet. Los geht's um 23 Uhr im Privé Club Cologne (Hohenzollernring 92). Eintritt: 10 Euro. (Foto: Flyer)

 

Tipp: Open Air Party

CSD Tanzbühne 2016

Elektro, House & Pop Die CSD Tanzbühne 2016 präsentiert Elektro-Mucke bis zum Umfallen. Quer durch alle Genres, von Vocalhouse über Progressive und Electro bis hin zu treibenden Pop-Remixen ist alles vertreten. Organisiert von Partymacher Vito-Laurent Fichera werden Kölner Szenehelden und internationale DJs die besten Genre-Hits abliefern und für eine große Open-Air-Party auf dem Gürzenich-Vorplatz feiern. Am 1. Juli bestreiten Paiman und Card Marcier & Am3d ab 18 Uhr das Line Up! (Foto: imago/Müller-Stauffenberg)

 

Lesen Sie auch die Tipps für...
Samstag: Sexy XLsior - Offizielle ColognePride-Main-Party, Womenpleasure, Poptastic #124, GetUp - The new Saturday-Gay-Night, Dykes‘ N Divas feat. Mermaids - Under the Dome
Sonntag: CSDance - Official Closing Party 2016, Green Komm, Naughty Control - Pride Closing, Revolver XXL

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen