Hier wird an Fastelovend richtig gefeiert

Das sind die besten Karnevalspartys 2012

Partytipps zu: Weiberfastnacht | Freitag | Samstag | Sonntag | Rosenmontag
Alle Partys im Tageskalender |

Egal ob "Schnee-Ball-Party" in der Wolkenburg, "Humba Party" im Gloria Theater oder Kostümball der Rosa Funken - an Karneval findet jeder Jeck in Köln eine passende Lokalität, um die fünfte Jahreszeit zu feiern. koeln.de hat für Sie eine Auswahl der besten Karnevals-Partys zusammengestellt: Von traditionell über alternativ oder schwul-lesbisch bis hin zu elegant.

Am Donnerstag, den 16. Februar 2012, herrscht wieder Ausnahmezustand in Köln: Um 11:11 Uhr fällt der Startschuss zum Straßenkarneval auf dem Alter Markt und die Frauen übernehmen an "Wieverfastelovend" die Macht. Bis einschließlich Dienstag stehen in der ganzen Domstadt unzählige Partys auf dem Programm.

Doch Vorsicht: Nicht jede Party ist ein Genuss und kann wegen zu vieler Gäste, teurer Preise und einer unpassenden Musikauswahl schnell zur Enttäuschung werden. Wer an Karneval so richtig auf den Putz hauen will sollte sich also schon vorher überlegen, auf welche Party es gehen soll und sich schon vorher ein Ticket sichern.

koeln.de hat für Sie eine Auswahl der verlockendsten Partys zusammengestellt, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist: Von traditionell oder alternativ, über schwul-lesbisch bis hin zum eleganten Kostümball. Alle Partys sind wie immer in unserem Tageskalender zu finden! (rg)

Wochenende

Kölschfest

Ort: Südstadion
Beginn:
Do. 9 Uhr, Fr. & Sa. 17 Uhr, So. & Mo. 16 Uhr
Eintritt:
frei

Alaaf am Südstadion heißt es an Karneval gleich fünfmal von Donnerstag bis Rosenmontag beim Kölschfest. Die Gäste erwarten Auftritte von Olaf Henning, Bruce Kapusta, der Kölschfraktion und vielen anderen Künstlern. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung wird jedoch empfohlen. mehr

Weiberfastnacht

Karnevalsparty

Ort: Arkadia
Beginn:
11 Uhr
Eintritt:
ohne Angabe

Über Fastelovend bestimmen im Arkadia Brings, Kasalla und Co. das Geschehen, während sonst schillernde Funk, Soul und Dance-Sounds durch den Club schallen. An Weiberfastnacht geht es schon morgens um 11 Uhr mit einem dreifachen Alaaaf! los.

 

Electro Alaaf mit den Atzen

Ort: Vanity Club
Beginn:
16 Uhr
Eintritt:
10 Euro, ab 18 Uhr 15 Euro

Eine bunte Mischung aus Electro und Karnevalsnummern gibt es ab 16 Uhr im Vanity Club zu hören. Live auf der Bühne stehen "Die Atzen", die unter anderem ihren Party-Hit "Das geht ab" zum Besten geben werden. Gefeiert wird auf zwei Areas, auf denen zum einen House und Electro, zum anderen Karnevalssongs und Dance aufgelegt wird.

 

Trashpop-Karnevals-Gala

Ort: Opernterassen
Beginn:
17 Uhr
Eintritt:
8 Euro

Auf nicht weniger als drei Floors können sich die Gäste der Trashpop-Karnevals-Gala in den Opernterrassen ab 17 Uhr die Seele aus dem Leib tanzen. Auf dem Floor 1 gibt es Trash und Eurodance zu hören, währen auf Floor 2 House und Techno über die Tanzfläche schallt. Karnevalshits satt gibt es auf dem dritten Floor.

Freitag

Humba-Party

Ort: Gloria Theater
Beginn:
20:30 Uhr
Eintritt:
VVK 20 Euro

Bei der Humba-Party im Gloria Theater gibt's Karnevals-Ramba-Zamba live und aus der Konserve. Auf der Bühne stehen unter anderem die die HopStop Banda, die Steve Ouma Band, Coolmuul und Schmackes. Musik von Krätzche über Funk, Folk oder Balkanbeats schallt aus den Lautsprechern.

 

Loss mer Singe - Die Karnevalsparty

Ort: Balloni Hallen
Beginn:
20 Uhr
Eintritt:
12 Euro

Zum Abschluss der diesjährigen Kneipentour von "Loss mer Singe" gibt es in den Balloni-Hallen eine große Karnevalsparty. Auf dem Programm steht neben dem einen oder anderen Überraschungsgast auch die Preisverleihung an die Gewinner der diesjährigen Kneipentour - Kasalla.

 

Linus Talentprobe

Ort: Theater am Tanzbrunnen
Beginn:
20 Uhr
Eintritt:
26 Euro

Die erste Talentprobe im Jahr steigt bereits am Karnevalsfreitag. Zwar ist das Publikum - wie könnte es anders sein während der tollen Tage - kostümiert und Linus samt Kandidaten ziehen Tambourkorpsmäßig ein, doch das war's fast auch schon mit dem karnevalistischen Frohsinn. Anschließend fliegt auf der After-Show-Party ab 22 Uhr die Fastelovendskuh.

Samstag

Rosa Funken Kostümball

Ort: Stadthalle Mühlheim
Beginn:
20:11 Uhr
Eintritt:
32 Euro

Schwulen und Lesben bietet der Kostümball der Rosa Funken in der Stadthalle Mühlheim auch dieses Jahr zum vorerst letzten Mal einen Schauplatz ihrer ganzen Kreativität. Hier gibt es die ausgefallensten Kostüme zu sehen, in diesem Jahr frei nach dem Motto "..auf nach Takka-Tukken-Land". Dazu gibt es Live-Auftritte von bekannten Karnevalsgrößen und eine Ehrung der besten Kostüme.

 

Rhythmusgymnastik Karnevalssport

Ort: Playa in Cologne
Beginn:
11:11 Uhr
Eintritt:
VVK 28,90 Euro

Um das Team Rhythmusgymnastik hat sich im Kölner Stadtgebiet mittlerweile eine feste Partygemeinde zusammengeschweißt. Traditionell veranstalten die zwei DJs auch in diesem Jahr ihren "Karnevalssport", für den sie sich bekannte Gäste gesichert haben: Alexander Marcus, Dr. Alban, Kurtis Blow, General Levy, das Bo und Pow Pow Movement werden unter anderem vor Ort sein. Dafür hat es auch der Eintrittspreis in sich: Satte 28,90 Euro kostet die Sause. Unser Tipp: Schon vorher ein Ticket sichern, sonst ist langes Anstehen garantiert!

 

Trash Island Karneval!

Ort: Bogen 2
Beginn:
21:00 Uhr
Eintritt:
7 Euro

In Sachen 90-Jahre-Partys gehört die Trash Island in der Domstadt wohl zu den beliebtesten ihrer Art. Zu Karneval hat sich die Sause diesmal nicht nur Musik à la Backstreet Boys und Co. auf die Fahne geschrieben - auch Karnevalshits werden aus den Boxen ertönen. Und das auf einem zweiten Floor im Bogen 5, auf den die Party am Samstag extra ausgeweitet wird. Von 21 bis 22 Uhr gibt es Freibier. 

Sonntag

Schneeball-Party

Ort: Wolkenburg
Beginn:
20:11 Uhr
Eintritt:
12 Euro

Wer sich am Karnevalssonntag lieber drinnen warm schunkeln will und auf ein schickes Ambiente steht, ist bei der Schneeball-Party in der Wolkenburg gut aufgehoben. Auf zwei Tanzflächen können die Jecken hier zu den Hits der Session auf den Putz hauen. Einlass ab 21 Jahren.

 

Global Player: Carneval Tropical

Ort: Club Bahnhof Ehrenfeld
Beginn:
22:30 Uhr
Eintritt:
8 Euro

Im Club Bahnhof Ehrenfeld kommt ab 22:30 Uhr tropisches Karnevalsfeeling auf: Mit Dancehall, Root Vibes und Latinballaden feiern Raggabund eine große Record Release Party zur Veröffentlichung ihres neuen Albums "Mehr Sound". Außerdem legt das Funkhaus Europa Soundsystem feat. Daferwa, Rapski, Kosta Kostov, Kim Wild, Katja Kubikowa, Frenchman und VJ Sushi Electra auf.

Rosenmontag

After Zoch Party

Ort: Gaffel am Dom
Beginn:
15:30 Uhr
Eintritt:
5 Euro

Mitten im Geschehen ist das Gaffel am Dom an Rosenmontag ein beliebter Ort, um an den tollen Tagen zu feiern. Ab 15:30 Uhr werden hier auf der "After Zoch Party" die Hits der Session von DJ Daniel "Fiere" Deckers aufgelegt. Wir empfehlen bereits vorher Karten zu reservieren. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

 

Suffe, Poppe, Daanse

Ort: Artheater
Beginn:
18 Uhr
Eintritt:
3 Euro

Unter dem Motto "Suffe, Poppe, Daanse" kann ab 18 Uhr im Artheater auf den Putz gehauen werden. Sowohl im Basement als auch in der Lounge wird elektronische Musik der Extraklasse aufgelegt. Mit dabei sind die DJs Gabriel Ananda, Nils Boshüsen, Alex. C. Multhaup, Con.Passion, Andy Kolwes sowie Tiger Rose. Als Bonbon gibt es einem Live-Auftritt von "Atlantik".

Alle Karnevalspartys finden Sie in unserem Tageskalender!

Weitere jecke Meldungen:

article
566609
Hier wird an Fastelovend richtig gefeiert
Das sind die besten Karnevalspartys 2012
Egal ob "Schnee-Ball-Party" in der Wolkenburg, "Humba Party" im Gloria Theater oder Kostümball der Rosa Funken - an Karneval findet jeder Jeck in Köln eine passende Lokalität, um die fünfte Jahreszeit zu feiern. koeln.de hat für Sie eine Auswahl der besten Karnevals-Partys zusammengestellt: Von traditionell über alternativ oder schwul-lesbisch bis hin zu elegant.
http://www.koeln.de/koeln/was_ist_los/nightlife/das_sind_die_besten_karnevalspartys_2012_566609.html
http://www.koeln.de/files/koeln/feiern_karnval_225.jpg

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen