• Home
  • Mo, 5. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Musik querbeet

Hier wird auf der "Schäl Sick" gefeiert

Wer meint, dass Kölner Partyleben spiele sich nur linksrheinisch statt, hat weit gefehlt. Auch auf der "Schäl Sick" gibt es eine Vielzahl an Clubs und Bars, bei denen sich ein Abstecher fast immer lohnt.

So zum Beispiel beim Bootshaus in der Nähe des Rheinparks in Deutz, welches Party um Party große Namen der Techno- und Elektroszene an die Drehteller holt. Ebenfalls beliebt in der Electroszene ist die Elektroküche auf der Siegburger Straße mit Partyreihen, wie der "Elektrochemie" oder der "Reintime".

Direkt nebenan befindet sich die Essigfabrik, die in erster Linie für ihre Konzertabende bekannt sein dürfte. Doch auch hier finden vereinzelt Partys statt. Auch das Gebäude 9 nahe der Koelnmesse ist in erster Linie eine Konzerthalle und verwandelt sich wöchentlich zur Tanzfläche. Musikalisch wird hier alles gespielt - von Balkan-Beats über Dubstep bis hin zum Indiepop.

Punkrock-Hörer müssen noch ein bisschen weiter rausfahren: Im Limes in Köln-Mülheim werden nicht nur Offspring, Ramones und die Sex Pistols gespielt, hier kann auch kostenlos (!) gekickert werden. Im Kölner Jugendpark an der Zoobrücke hingegen liegt der Fokus mehr in Richtung elektronische Musik. Hier fanden unter anderem schon die PollerWiesen statt und auch die Electroparty "Rote Liebe" erhält hier des öfteren Einzug. (Foto: Hardt)

Noch mehr Feier-Orte:


Schon gelesen?

Vorheriger Artikel: Ausgehen im Belgischen Viertel

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen