• Home
  • Do, 19. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Neue Ausstellung

Museum Ludwig zeigt abstrakte Bilder von Gerhard Richter

Köln (ddp-nrw). Das Kölner Museum Ludwig zeigt ab 18. Oktober die erste umfassende Ausstellung, die sich ausschließlich auf die abstrakten Gemälde von Gerhard Richter konzentriert. Die Arbeiten stellen die dominierende Werkgruppe im Oeuvre des Künstlers dar, wie das Museum am Dienstag mitteilte.

Ausgehend von äußerst farbintensiven Gemälden wie «Claudius» (1986) oder «Blau» (1988) verfolgt die Schau die malerische Entwicklung über die Serie mit dem Titel «Bach» (1992) zu den zwölf «Wald» (2005) betitelten Bildern, die zum ersten Mal in Europa zu sehen sind.

Die zum Teil sehr großen Formate habe Richter vielschichtig angelegt, hieß es weiter. Ihre Farbstrukturen trug er mit Pinseln, Rakeln und Spachteln auf, die er über die nassen Farbschichten zog, wobei neue bereits vorhandene überlagern oder ganz auslöschen.

Die rund 40 gezeigten Gemälde sind zwischen 1986 und 2008 entstanden. Sie stammen aus europäischen und amerikanischen Privatsammlungen und Museen und sind zum Teil noch nie in Deutschland gezeigt worden. Die Ausstellung ist bis 1. Februar zu sehen.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen