• Home
  • Mo, 18. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

"Rheinische Welt-Ausstellung"

Mit der Regionale 2010 die Heimat entdecken

"Zeit, die eigene Heimat zu entdecken", finden die Organisatoren der Regionale 2010 und bitten zur "Rheinischen Welt-Ausstellung": Von März 2010 bis Juni 2011 laden zahlreiche Veranstaltungen dazu ein, die Region vor der eigenen Haustür näher kennzulernen.

Die Regionale 2010 gibt der Region Köln mit Bonn, Leverkusen, dem Rhein-Erft-Kreis, dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Rheinisch-Bergischen-Kreis sowie dem Oberbergischen Kreis die Möglichkeit, mittels finanzieller Unterstützung durch Bund und Land neue Projekte in der Städteplanung zu realisieren. So wird zum Beispiel in Köln ein großzügig angelegter Rheinboulevard am rechtsrheinischen Ufer entstehen, und auch die Ausgrabungen in der Archäologischen Zone werden gefördert. 

Doch viele dieser Projekte wirken einfach zu abstrakt für die Anwohner der einzelnen Gebiete, bisher fehlte der allgemeine, verständliche Zugang. Reimar Molitor, Geschäftsführer der Regionale 2010, entschied deshalb: "Wir wollen weg von dieser Planersprache!", und rief die "Rheinische Welt-Ausstellung" ins Leben.

Ein Blick über den Tellerrand

Mittels der vier Themenwelten "Reisen in die Heimat", "Komm R(h)ein", "Stadtgeschichten" und "Rhein in die Zukunft" und rund 800 Einzelveranstaltungen können alle Interessierten nun ab sofort einen Blick über den Tellerrand werfen und das Rheinland zu Fuß, mit dem Rad oder auf dem Schiff entdecken.

So geht es am 16. April um 15 Uhr unter dem Motto "Füße hoch!" entlang des Rheins und der Hochwasserschutzvorrichtungen. In den kommenden Monaten stehen dann unter anderem geführte Wanderungen mit Fritz Schramma, Franz-Josef Antwerpes und Paul Bauwens-Adenauer auf dem Programm oder Touren zu den Spuren militärischer Vergangenheit in Köln. 

Fast alle Veranstaltungen sind kostenlos und können auf der Homepage www.rheinische-welt-ausstellung.de gebucht werden. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu der Regionale sowie den einzelnen Veranstaltungen. 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen