• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kurse, Führungen & Spezial-Veranstaltungen

Das spannende Rahmenprogramm zur Ausstellung

Kurse, Führungen und Spezial-Veranstaltungen geben Gelegenheit, mehr über die faszinierende Zeit und die Werke Michelangelos zu erfahren. Wir geben einen Überblick über das Rahmenprogramm der Ausstellung.

Freskenwerkstatt

Geschichten von Gott, Helden und Wundern - sie schmückten die Wände und die Decke der Sixtinischen Kapelle in Rom. Die Künstler malten in Freskotechnik, trugen die Farben also auf den noch feuchten Wandverputz auf. In ausgewählten Zeitfenstern zeigen angehende Restauratoren die alte Technik live in der Ausstellung.

Interaktive Exponate

Interaktive Exponate zum Thema Kunst laden zum Ausprobieren ein. Der Besucher erfährt, wie Farben gemischt werden, er lernt etwas über Perspektive und kann ein digitales Kunstwerk von sich (Foto) kreieren.

Die Freskenwerkstatt und die interaktiven Exponate sind im Eintrittspreis inbegriffen.

Öffentliche Führungen

Das engagierte Führungsteam begleitet die Teilnehmer auf ihrer Reise durch die Meisterwerke Michelangelos. Die öffentlichen Führungen wenden sich an erwachsene Besucher und Jugendliche ab 12 Jahre.

Ticketpreis: Eintritt zzgl. 5 Euro pro Person.
Buchungen unter +49 221 690 68 111, info@michelangelo-derandereblick.de oder unter www.michelangelo-derandereblick.de

Familienführungen für Kinder & Eltern

Die kleinen Besucher stehen ausdrücklich im Mittelpunkt der Führung. Die Altersempfehlung liegt bei 7 bis 11 Jahren. Um möglichst vielen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, sollte pro Kind maximal ein Erwachsener teilnehmen.

Ticketpreis: Eintritt zzgl. 5 Euro
Buchungen unter +49 221 690 68 111, info@michelangelo-derandereblick.de oder unter www.michelangelo-derandereblick.de

Hinweis: Führungen sind nur auf Vorbuchung mindestens 8 Werktage vor dem Wunschtermin möglich.

Sommerferien-Aktionen & Kindergeburtstagsprogramme

Das Odysseum adaptiert das Thema Malerei ins Sommerferienprogramm und in die Kindergeburtstagsprogramme und bietet z.B. Workshops zum Farben mischen und Bastelaktionen an. Dabei lernen die Kinder die Freskentechnik, die auch Michelangelo nutzte (Lochpausentechnik) kennen und können diese selbst ausprobieren. (Foto: imago/Westend61)

 

Schon gelesen?