• Home
  • Di, 22. Aug. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Lesungen in Privaträumen

"Literatur in den Häusern der Stadt" feiert 10. Jubiläum

Unter dem Motto "Was uns antreibt" lädt das Festival "Literatur in den Häusern der Stadt" zum zehnten Mal zu Lesungen in Privathäusern und Gärten. Von Mittwoch bis Sonntag finden 34 Veranstaltungen statt.

In 34 Häusern - Privatwohnungen, Ateliers, Läden, Terrassen und Gärten - machen es sich Literaturfreunde gemütlich. Dabei tauchen die Besucher ein in die private Welt ihrer Gastgeber und in die facettenreiche Welt der Literatur. Sowohl Künstler als auch Schauspieler und Autoren leihen aktueller Belletristik oder literarischen Klassikern ihre Stimme und laden die Zuhörer dazu ein, sich und ihre Umgebung genau zu betrachten. 

Tickets online kaufen

Zum diesjährigen Thema des Literaturfestivals „Was uns antreibt“ bietet der Kunstsalon abwechslungsreiche Lesungen über Liebe und Freundschaft, Macht und Gier, Krieg und Protest. Dabei sind namhafte Autoren wie John von Düffel, Jochen Schimmang, Anne Weber und Ulrike Draesner, großartige Vorleser wie der Schauspieler Ulrich Mathes und der Sprecher Christian Brückner sowie Mitglieder des Ensembles des Schauspiel Köln. Gelesen werden außerdem Werke großer Literaten wie Henry Miller, Nikolai Gogol, Thomas Wolfe und Iwan Gontscharow. Weitere Höhepunkte sind die Literaturspiele der Gruppe „Carambolage“, eine Kinderlesung sowie ein Schreibseminar unter Leitung der Schriftstellerin Liane Dirks.

Weitere Informationen unter www.kunstsalon.de 

Onlinespiele

classic-mahjong-225.jpg
Mahjong - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!