• Home
  • Fr, 15. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Hohenzollernbrücke

Künstler will Liebesschlösser knacken

Was passiert eigentlich mit den Liebesschlössern, wenn die Liebe in die Brüche geht? Der amerikanische Künstler Peter Miller will mit Schlosser und Scheidungsanwalt helfen. Für seine Kunstaktion "Escapist Adventures" sucht er nach Paaren, die nach der Trennung ihr Liebesschloss auf der Hohenzollernbrücke abnehmen lassen wollen.

Die Schlösser an der Hohenzollernbrücke sind weltweit bekannt, doch nicht jede Liebe hält ewig und so manches Paar wünscht sich nach der Trennung, der Liebesbeweis solle wieder verschwinden. Hier kommt Peter Miller ins Spiel. Der amerikanische Künstler ist mit seiner Ausstellung "Escapist Adventures" zu Gast im BKK (Bundesverband bildender Künste Köln) und sucht derzeit trennungswillige Paare, die ihren Liebesbeweis aufgeben möchten. Mit Schlosser und Scheidungsrichter wird er am 12. Januar 2013 auf der Hohenzollernbrücke gemeinsam mit den Paaren in einer Kunstaktion die Schlösser abnehmen.

Geknackte Schlösser werden ausgestellt

Der Titel der Ausstellung "Escapist Adventures" ist ein Tribut an die Comic-Figur "The Escapist" von Michael Chabon. Miller beschäftigt sich in seiner Ausstellung mit scheinbar magischen Tricks und Phänomenen vor allem im Bereich des Films. Das Knacken der Liebesschlösser, also das Auflösen von "weggeschlossenen" Beziehungen versteht und realisiert er als Entfesselung. Wer sich von Miller "entfesseln" lassen möchte, trifft sich am Samstag, 12 Uhr im Stapelhaus und von dort geht es dann gemeinsam mit Miller, Schlosser und Scheidungsrichter auf die Brücke. Natürlich müssen die Paare beweisen, dass es auch wirklich ihr Schloss ist, zum Beispiel durch Fotos oder Vorlage des Ausweises. Die geknackten Schlösser werden anschließend im Rahmen von Millers Ausstellung noch bis zum 27. Januar 2013 im BKK gezeigt.

Weitere Informationen zu Peter Millers Ausstellung gibt es unter www.petermiller.info und glasmoog.khm.de.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen