• Home
  • Sa, 16. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

"Back2Black"

Tickets für Summerstage im Tanzbrunnen gewinnen

Die Summerstage 2013 präsentiert die Musiker Lek Sen, Mokoomba, Akua Naru und Toto La Momposina, die ursprüngliche afrikanische Klänge mit modernen Sounds verknüpfen. koeln.de verlost 5x2 Tickets für das Konzert am 1. Juni im Tanzbrunnen.

Rock'n'Roll, R'n'B oder Rap sind ohne afrikanische Einflüsse nicht denkbar. Auch die Wurzeln von Salsa, Samba und Reggae in Lateinamerika und der Karibik liegen in Afrika. In Afrika liegt aber nicht nur die Vergangenheit vieler Musikarten, auch die Zukunft der Popkultur wird dort gemacht: Vom Senegal bis Simbabwe entsteht aus der Verbindung von lokaler Tradition und westlichen Vorbildern etwas völlig Neues. Die Summerstage 2013 bringt alte und neue Querverbindungen zusammen.

Unter dem Motto "Back2Black" findet am 1. Juni die "Funkhaus Europa SummerStage" statt. Dort treten Künstler auf, die wohlbekannte Rhythmen präsentieren, selbst aber meist nur Eingeweihten bekannt sind. Das Global Sounds Radio des WDR holt Lek Sen, Mokoomba, Akua Naru, Toto La Momposina auf die rechte Rheinseite. Los geht es um 15 Uhr, die Aftershow-Party mit dem ghanaischen Akwaaba Sound System und den Funkhaus-Europa-DJs beginnt um 22 Uhr. Außer mit Musik wartet die Summerstage mit Markt, Spiele-Programm, Workshops und Infoständen auf.

Die Künstler

Lek Sen: Songwriter Lek Sen ist aus dem Senegal. Inzwischen lebt er in Paris und hat dort mit melodiösem Afro-Folk, akustischen Reggae-Balladen, Dance-Hall Tunes und sozialkritischen Texten seinen eigenen Stil gefunden. 

Mokoomba: Erfrischend und aufregend neu klingt die junge Afro-Fusion-Dance-Combo Mokoomba aus Simbabwe. Im "Tonga.Style" verbindet sie traditionelle Rhythmen und Percussion aus ihrer Region mit urbanen Latin-Sounds, Soul, Funk und Human-Beat-Box-Einlagen. 

Akua Naru: Akua Naru (siehe Foto) – Künstlername von La Tanya Olatunji – ist aufgewachsen in New Haven, Conecticut. 2006 ließ sie sich in Köln nieder. Auf ihrem Album "The Journey Aflame" spannt sie den Bogen von sozialkritischem Rap und Old-School-HipHop-Beats über Jazz, Blues und Soul bis zur Spoken-Word-Poetry. 

Toto La Momposina: In Kolumbien ist sie eine Nationalheldin: die Sängerin Toto La Momposina alias Sonia Bezanta Vides. Sie stammt von der Insel Mompos am Unterlauf des Rio Magdalena. Ihre Musik ist eine Verschmelzung von afrikanischen und spanischen Einflüssen sowie den Harmonien der Urbevölkerung der Region. 

Weitere Informationen unter www.summerstage.de

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen