• Home
  • So, 4. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Ausverkauftes Palladium

Schotten-Rock ohne Schottenröcke mit Franz Ferdinand

Die vier Herren aus Schottland, die ihren Bandnamen bei einem österreichischen Erzherzog klauten, sind bekannt für ihre schweißtreibenden Konzerte. Auch am vergangenen Samstag machten Franz Ferdinand ihrem Ruf alle Ehre und brachten das ausverkaufte Palladium zum Kochen. 

Von Julia Schmitz

"Noch eins? Noch eins?!" Als Leadsänger Alex Kapranos nach minutenlangen lauten Rufen des Publikums für die Zugabe wieder auf der Bühne erscheint, sind die Fans bereits völlig kaputt getanzt und weich gekocht von einer Stunde äußerst tanzbarem Brit Pop. Denn die 2002 in Glasgow gegründete Band hatte den Anwesenden dankenswerter Weise nichts erspart und direkt mit ihrem Debut-Hit und Ohrwurmlied "Matinee" losgepowert, dicht gefolgt von "Do you want to", der schmissigen Single aus dem zweiten Album.

Wer dann bei "No you girls", mit welchem die Band zu ihrem neuen Album einleitete, noch stillstehen konnte, musste sich spätestens bei "Take me out" geschlagen geben und mithüpfen.

Während an diesem Abend überwiegend alte Hits in gewohnter Brit Pop-Manier ihren Weg durch die Lautsprecher fanden, zeigten einige der neuen Songs, dass auch ein kurzer Abstecher in das Land der elektronischen Musik dem Gesamtkunstwerk Franz Ferdinand keinen Abbruch tun kann - auch wenn sich dabei das energisches Hüftenwackeln teilweise etwas schwierig gestaltete.  

Gewohnt fulminant gestaltete sich dann aber das Ende des Konzerts, bei dem die Herren noch einmal voll aufdrehten und ihren "Wir-reißen-die-Bude-ab"-Song "This Fire" zum Besten gaben und mit einem lauten Ausrufezeichen hinter dem Abend den Saal verließen.

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen