• Home
  • Fr, 15. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Konzert in der Arena

Red Hot Chili Peppers, einmal Rot-Weiß mit Scharf bitte

Funk-Rock-Popalarm in der Lanxess-Arena - mit den Red Hot Chili Peppers. Das US-Quartett feuerte scharfe Songs und eine sehr "wohlschmeckende" Lichtshow ins ausverkaufte Henkelmännchen.

Wie sagte Michael Balzary vor einigen Jahren recht despektierlich über seinen Bandkumpel, als dieser mit einem prägnanten Schnäuzer seine Erscheinung aufpeppte? "Der sieht jetzt aus wie ein mexikanischer Pornostar". Nicht schön, aber wenn man Humor hat, darf man das. Vor allem, wenn man Flea ist, ein genialer Basser und mit dem Mann seines Spottes, nämlich Sänger Anthony Kiedis, in einer der weltweit erfolgreichsten Bands namens Red Hot Chili Peppers spielt.

An seinem exotischen Oberlippenbart hält Kiedis auch 2016 fest, Flea ist immer noch genialer Basser und die Red Hot Chili Peppers sind immer noch eine der weltweit erfolgreichsten Bands. Davon, dass dies alles genauso ist, überzeugen sich 16.000 Fans beim Konzert der Red Hot Chili Peppers - oder RHCP, wie man sie auch abkürzt - in der Kölner Lanxess-Arena. Das lange Anstehen vor der Halle, welches die Personalisierung der Tickets und eine penible Kontrolle an den Eingängen mit sich bringt, lohnt sich allemal.

Bildergalerie: Red Hot Chili Peppers 2016 in der Arena

Kiedis, Flea, Gitarrist Josh Klinghoffer und Schlagzeuger Chad Smith packen viele der Songs aus, die gemeinhin als ganz große Nummern der Band gehandelt werden: "Dani California", "Californication" oder "By the Way". Den ein oder anderen Anwesenden wundert es allerdings, dass "Under the Bridge" gar nicht zu hören ist. Na gut, zum einen kann es die Band ja nicht jedem Zuhörer recht machen, zum anderen haben die RHCP ja mit "The Getaway" ein neues Album am Start, dessen Songs die Fans unbedingt hören wollen. Auch dann, wenn das neue Material nicht mehr ganz so alternativ, funkig, rockig-krachig ist, wie die Lieder aus den 80ern und 90ern.

Sehr knackige Saitenduelle

Durchaus eingängig ist das, was aus der Anlage hinaus ins Hallenoval schallt. Nicht wie sehr scharfe Pepperoni, sondern eher wie mittelscharfe. So richtig knackig wird es immer dann, wenn Flea und Klinghoffer Dampf machen, sich in kurzen Bass- und Gitarrenduellen messen. Dann knallt er mächtig durch, der derbe-funkige Sound mit Rockattitüde, welcher den RHCP ihr einstiges Alleinstellungsmerkmal verpasste. Bei so etwas kommt auch Kiedis ordentlich in Fahrt. Dannlässt er Mikroständer Mikroständer sein und springt wie eine von den Fäden losgelassene Marionette über die Bühne.

Was manch einer songtechnisch vielleicht vermisst, macht die außergewöhnliche Show schnell wieder wett. Hunderte Leuchtstäbe fahren herab von der Decke, sausen wieder hinauf. bilden sich bewegende Lichtelemente. Wellen, Quadrate, Ovale - horizontal und vertikal changierend - bringen enorm viel Bewegung mitten hinein in den freien Raum. Viel Rot und Blau ist dabei, die Bühne meist in weiß gehalten. Da steht einem schon mal der Mund vor Staunen auf.

Und wenn dann zum Schluss der Konzertes, als musikalischer Höhepunkt, nach 100 Minuten  "Give it away" ertönt, dann hat es den Zuhörer aber doch noch so richtig gepackt. (Foto: Helmut Löwe)

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen