• Home
  • Mo, 18. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Musiker im Gespräch

Querbeat: "In Köln wird alles zum Fest!"

Im Karneval sind die 15 Musiker von Querbeat schon fast alte Hasen. Mit koeln.de sprachen fünf von ihnen über Taxifahrten, freundliche Grenzüberschreitungen und Dinge, die Köln einmalig machen.

Wie eine XXL-Familie sind die Musiker von Querbeat, die sprichwörtlich seit dem Sandkasten miteinander befreundet sind. Schon seit Schulzeiten stehen die 15 Musiker gemeinsam auf der Bühne und haben sich von einer Big- zur Karnevalsband entwickelt. Offiziell mischen sie seit 2007 die Jeckenszene auf. Koeln.de traf fünf der Bandmitglieder in ihrem zweiten Zuhause in der Kölner Südstadt.

Das Studio ist gemütlich vollgestellt mit Instrumenten, Preisen für gute Karnevalsmusik und Retro-Sofas aus Leder. Gemütlich sind auch die Musiker Jojo Berger (Gesang), Carlos Kurschilgen (Trompete), Andy Berger (Bass), Hubertus "Hubi" Gierse (Posaune / Gesang) Gierse und Lennart "Lenny" Michaelis (Tuba) bei ihrer Begrüßung. Die restlichen zehn Querbeat-Mitstreiter sind nicht vor Ort. Erholen sie sich etwa noch von den Album-Release-Konzerten im Gloria, wo sie an zwei Abenden für insgesamt 1800 Leuten spielten?

"Die beiden Abende waren der Wahnsinn", sagt Andy, "die Fans konnten auch die neuen Songs mitsingen. Als das Album am 14. Oktober bei Spotify veröffentlich wurde, hatten wir innerhalb weniger Stunden über 5.000 Zugriffe." "Fettes Q" ist die erste Scheibe, auf der nur selbstgeschriebene Songs von Querbeat sind und keine Cover von Karnevalsklassikern.

"Dä Plan" ist Querbeat-Sessionshit 2016

Entstanden ist das "Fette Q" - wobei das "Q" für Querbeat steht, innerhalb eines Monats im Studio in der Südstadt. "Dort haben wir die komplette Scheibe selbst produziert und aufgenommen", so Hubi. In der Session 2016/17 gehen die 15 mit dem Lied "Dä Plan" an den Start. In dem Song geht es darum, wo die Fete weitergeht, nachdem die Kneipe zu hat.

"Das Lied ist autobiografisch", erzählt Frontmann Jojo, "es geht um die besten Partys unserer Freundschaft, die wir teilweise noch zu Studentenzeiten mit wenig Geld geschmissen haben." Ihm fallen dazu leere Pizzakartons, Bier und Feiern in der Küche ein, obwohl er und Freunde das Wohnzimmer stundenlang geschmückt haben.

Karneval feiert die Band traditionell am Veilchendienstag in den Kneipen der Südstadt. Die Musiker liegen sich bei der Nubbelverbrennung in den Armen, während sie zusammen "En unserem Veedel" singen. "Für uns ist Kneipenkarneval, bei dem wir von Location zu Location ziehen, gelebter Karneval. Dort findet man die besten Leute", wissen die Musiker aus eigenener Erfahrung.

"In Köln wird jede Kleinigkeit zum Fest"

Das besondere an Köln ist für Querbeat allerdings nicht die fünfte Jahreszeit. "Das Lebensgefühl in der Stadt ist einmalig", sagt Jojo. "Regelmäßig erleben wir freundliche Grenzüberschreitungen. So wie diese vom Angestelllten im Museum, der in meinem Protemonnaie nach Rabattkarten sucht, damit ich günstiger reinkomme."

Auch Taxifahrten sind für die gebürtigen Bonner immer etwas Besonderes."Wir haben noch keinen Abend erlebt, an dem wir keinen coolen Taxifahrer hatten, mit dem wir uns super unterhalten konnten und der uns keine gute Geschichte erzählt hat", plaudert Jojo weiter.

"Köln wird durch viele Momente etwas Besonderes. So wird jede Kleinigkeit zum Fest, die Menschen sind eng beieinander und emotional in jede Richtung." Kein Wunder, dass den Musikern regelmäßig die passenden Texte einfallen, mit denen sie die Stadt am Rhein und ihre Bewohner besingen.

 

display:block; height:44px; margin:0 auto -44px; position:relative; top:-22px; width:44px;">

Viele Grüße von @Querbeatbrass #Music #koelnergram #kölschpop #marching #goodvibesonly #friendship #cologne #music #cgn #köln

Ein von Köln | Cologne | koeln.de (@koeln_de) gepostetes Video am

 

 

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen