• Home
  • Mi, 13. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Konzert im Dezember

Placebo kommen in die Lanxess-Arena

Die Band pendelt zwischen leidenschaftlichem Alternative-Rock, melancholischen Songs, druckvollen Rhythmen und spacigen Klang-Exkursionen - Placebo aus England. Jetzt sind die Briten mit ihrem jünsten und sechsten Studioalbum "Battle for the Sun" auf Tour und kommen im Dezember nach Köln: Am 4. Dezember spielen Placebo in der Lanxess-Arena.

Jetzt Tickets für Placebo bestellen

Seit Jahren gelten Placebo als Ausnahmeerscheinung in der britischen Popszene. Jedes ihrer bislang fünf Studioalben verkaufte sich über eine Million Mal, 18 ihrer Singles erklommen die Charts. Die aktuelle CD "Battle For The Sun" gibt nun das Startzeichen für eine neue Ausrichtung - musikalisch wie auch personell: Nach der langen Konzertserie im Anschluss an das letzte Album "Meds" von 2006 trennten sich Placebo von ihrem zweiten Schlagzeuger. Nachfolger wurde Steve Forrest, der zuvor bei der kalifornischen Punkband Evaline getrommelt hatte. Mit ihm nahmen Molko und Stefan Olsdal in London und Toronto "Battle For The Sun" auf, das am 5. Juni erschienen ist.

Bildergalerie: Placebo bei Rock am Ring 2009

"Das ist eine Rückkehr zu frühen Idealen", erklärt Molko die neuen Songs. "Es gab von uns Ausflüge in den Pop, die Elektronik und komplexe Rockmusik. Jetzt wollen wir zurück zu unserer Basis: Großartige Songs mit maximalen Spannungsbögen." Neu an Bord ist auch eine Geigerin, die darüber hinaus die Keyboards bedient. Einen ersten Eindruck der "neuen" Placebo und vom aktuellen Album konnten sich die Kölner Fans bereits machen: Im Gloria spielte die Band vor 600 Zuschauern ein exklusives Eins Live Radiokonzert.

Zwei Schulfreunde sind der Ursprung Placebos

Placebos musikalische Spannung entstammt der Zusammenarbeit der beiden Schulfreunde Molko (Gesang, Gitarre) und Olsdal (Bass, Gitarre). Sie lernten sich in den 80er Jahren kennen, als sie gemeinsam die internationale Schule in Luxemburg besuchten. Nachdem sie sich zwischenzeitlich aus den Augen verloren, trafen sie sich 1994 zufällig an der Londoner U-Bahn-Station South Kensington wieder. Es entwickelte sich eine gemeinsame Begeisterung für Songs, die einerseits melancholisch wirkten, andererseits rau und treibend.

Mit Olsdals Freund Robert Schultzberg am Schlagzeug entstand innerhalb kürzester Zeit das Debütalbum "Placebo", das 1996 Goldstatus erreichte. Placebo erregten Aufsehen, weil sie nicht in den üblichen Rahmen der englischen Rockszene passten. Als markantes Merkmal erwies sich der androgyne Habitus Molkos, der sich in Darstellung, Gesang und in Texten spiegelt. Zum anderen Markenzeichen wurde der ungewöhnliche harte, düstere Rocksound, der sich brillant mit einprägsamen Melodien und hintergründigen Texten verbindet.

Am zweiten Album "Without You I’m Nothing" wirkte Drummer Steve Hewitt mit. Das war der Ausgang einer rund zehnjährigen künstlerischen Reise, die sich über vier  Studioalben, eine Vielzahl von Hits und mehrere Welttourneen erstreckte. Singles wie "Every You, Every Me", "The Bitter End" oder "Pure Morning" zählen mittlerweile zu den Klassikern des britischen Rock-Genres.

Diese Klassiker sowie die Titel des gerade erst erschienenen Albums "Battle for the Sun" stellen Placebo auf ihren sieben Deutschlandkonzerten live vor. In der Kölner Lanxess Arena geht es am 4. Dezember ab 20 Uhr los.

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen