• Home
  • Di, 17. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Autogrammstunde und Tour

In Extremo starten zweimal von Köln aus durch

In Extremo starten mit neuem Album "Sterneneisen" durch zur Autogrammtour und Konzertreise. Und das beides Mal von Köln aus: Autogramme gibt's am 26. Februar, Konzerte, zwei an der Zahl, Anfang April im E-Werk.

Mit Mittelalter hat das Foto, auf dem In Extremo vor Doppeldeckern abgelichtet sind, eher weniger zu tun. Vielmehr scheinen die Mittelalterrocker ihrem bekannten Sangeskollegen von der Reeperbahn, Hans Albers, huldigen zu wollen, der einst sang "Flieger, grüß' mir die Sonne". Nichtsdestotrotz starten In Extremo durch, so wie viele Flieger: Mit neuem Album, Autogrammrundreise und Tour.

Jetzt Tickets für In Extremo bestellen!

Als Ort fürs Durchstarten zu ihrer Promotiontour mit Autogrammstunden sowie zur Konzertreise hat sich die Berliner Band die rheinische Karnevalshochburg ausgesucht: In Köln gibt es am Samstag, den 26. Februar, die erste von sechs Autogrammstunden in verschiedenen Städten. Im Saturn auf der Hohe Straße signieren In Extremo ab 13 Uhr Platten und andere Devotionalien. Einen Tag zuvor, am 25. Februar, erscheint das neue Studioalbum "Sterneneisen".

Ihre Tour durch Deutschland beginnt Anfang April in Köln - mit einem Doppelpack: In Extremo stehen am 6. und am 7. April im E-Werk auf der Bühne. Die Auftritte zusammen mit Fiddler's Green beginnen jeweils um 19:45 Uhr. Anschließend haben Sänger Michael Robert Rhein alias Das Letzte Einhorn und seine sechs Mitmusiker bis Ende April weitere 18 Auftrittstermine in ihrem Fahrplan.

Nummer neun aus dem Studio

"Sterneneisen" ist das neunte Studioalbum von In Extremo, die seit 1997 den Klang mittelalterlicher Instrumente wie Sackpfeife, Drehleier oder Hackbrett mit Rock- und Metalmusik verbinden. Zuvor waren die Musiker zwei Jahre lang  als unterschiedliche Bands unterwegs, die sich zum einen der reinen Mittelaltermusik, zum anderen der Rockmusik verschrieben hatten.

Auf "Sterneneisen" präsentieren In Extremo eine breite Palette verschiedener Stilrichtungen: leise, poetische Töne und melancholischer Folk ist ebenso vertreten, wie kantiger Rock oder knackiger Metalsound. Dass es auf dem Album musikalisch immer wieder richtig zur Sache geht, macht Bassist Kay Lutter alias Die Lutter klar: "Das Wort 'Sterneneisen' hat Kraft, es ist heiß und schlägt ein."

Zwei Gastmusiker hatten bei den Aufnahmen zu "Sterneneisen" nicht nur ihre Finger, sondern auch ihre Stimmen im Spiel: Zum einen ist Unheiligs Der Graf bei "Hol die Sterne" beteiligt, zum anderen singt einer der bekanntesten Thrash-Metaller Deutschlands, Kreator-Kopf Mille Petrozza, zusammen mit Rhein den Titel "Unsichtbar". (hl)

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen