• Home
  • Fr, 20. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Am Samstag

Gottschalk und Kasalla rocken Nachwuchs-Wettbewerb

Großes Finale des Bandwettbewerbs "Gottschalk rockt": Am Samstag kämpfen drei Newcomerbands beim Möbelhaus Segmüller in Pulheim um den ersten Platz. Für kölsche Stimmung sorgen Kasalla, die einen kostenlosen Auftritt hinlegen.

Im Bandwettbewerb "Gottschalk rockt" dreht sich alles um Musik: Moderator Thomas Gottschalk sucht zusammen mit einer Jury die beste Newcomer-Rockband. Das Finale des Wettbewerbs steigt am Samstag, den 30. September, auf einer Bühne am Einrichtungshaus Segmüller in Pulheim.

Drei Bands schafften es ins Finale, eine Fachjury hat The Tideline aus Aachen, The Atrium aus Duisburg sowie die Lokalmatadore Lendgold aus Köln für die Auftritte ab 14 Uhr vorgesehen. Dem Sieger von "Gottschalk rockt" winkt ein Preisgeld von 5.000 Euro. Besonders die beiden letztgenannten Bands bringen reichlich Erfahrung in Sachen Bandwettbewerb mit: Lendgold gewannen im Frühjahr 2017 den Kölner Ableger des weltweiten Bandwettbewerbs Hard Rock Rising, im Jahr zuvor siegten The Atrium ebenfalls bei Hard Rock Rising.

Den wirklich großen kölschen Touch nach all dem Poprock am Finaltag geben Kasalla. Die beliebte Band tritt ab 17 Uhr auf, hat sicherlich auch einige Songs aus ihrem neuen Studioalbum "Mer sin eins" parat. Als Bühnenkompagnon hat sich Moderator Thomas Gottschalk den Comedian Matze Knop an Land gezogen. Knop ist gleichzeitig Jurymitglied und entscheidet mit darüber, ob The Tideline, The Atrium oder Lendgold das Rennen machen.

Der Eintritt zum Finale von "Gottschalk rockt" am 30. September ist frei.

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen