• Home
  • Mo, 23. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Flogging Molly im E-Werk

Folk-Punk in Kölns größtem Irish Pub

Auch Kalifornier machen tolle Musik traditioneller irischer Art: Flogging Molly verwandelten das E-Werk mit Irish-Folk-Punk, mit Tin Whistle, Akkordeon und Bodhrán in einen überdimensionalen Pub.

Ganz schön viele Träger von Schiebermützen – eine traditionelle Ausgehkopfbdeckung der Arbeiterklasse – in der Menge der etwa 1.900 Zuschauer machten am Donnerstagabend im E-Werk deutlich, welchen Inhaltes die Texte Flogging Mollys Irish-Folk-Punk sind: Weniger das so gerne besungene Whiskey-Bier-und-Grünes-Eiland-Idyll denn vielmehr Sozial- und Wirtschaftskritik.

Und um das Thema Wirtschaftskrise dreht sich auch das aktuelle Album “Speed of Darkness”, dessen Stücke aber auf der Setlist nur eine kleinere Rolle spielten: Fünf Titel hatten Flogging Molly während des eindreiviertel Stunde dauernden Konzertes im Gepäck. Wobei die Ballade “So sail on” so ziemlich die einzige war, die diesen Ruf an jenem Abend auch verdiente – denn King & Co. gaben durchweg fast nur Vollgas.

Etwas Ruhe kam auf, wenn sich der Frontmann, der anfangs mit Anzug erschien, sein Jackett aber aufgrund der zunehmenden Hitze flugs auszog, mal wieder der Plauderei mit den Fans widmete. Oder sich einen Schluck aus der Guinnessdose - er ist halt Ire, in Dublin geboren - gönnte.

Fußball fast so wichtig wie Musik 

King präsentierte sich als Fußballfan, der sich trotz der von ihm angeprangerten wirtschaftlichen Probleme seiner Heimat riesig freute, dass Irland eine gute Woche zuvor die Qualifikation für die EM 2012 geschafft hatte. Und lobte die deutschen Fans überschwänglich, dass die aktuelle eine der grandiosesten Tourneen sei, die er und Flogging Molly je unternommen hätten.

In seiner Rolle als Conferencier nahm King seinen Bandkollegen die Arbeit ab, sodass diese sich voll aufs “Musikmachen” konzentrieren konnten. Und das taten sie offenbar genau richtig - sowohl mit Bass, Gitarre und Schlagzeug als auch mit traditionellen irischen Instrumenten wie Fiddle, Tin Whistle und Bodhrán. Denn anders konnte man die Begeisterung im Publikum, das Mitsingen und -klatschen oder Tanzen und Springen bis hinein in die letzten, schwitzenden Reihen der Halle kaum interpretieren.

Fast hatte man das Gefühl, dass man sich in der Melange aus Hitze, Schweiß und Bierdunst inmitten eines brechend vollen irischen Pubs bewegte, und nicht in einer alten Industriehalle in Köln-Mülheim.  (hl)

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen