• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Racing Team gibt Gas

Farin Urlaub und die sehr schlauen Kölner

Von

Das Farin Urlaub Racing Team gab viel Gas auf dem ersten zweier Kölnabstecher. Musikalische Vielfalt, Jux, Mitmachspiele und Lobhudeleien auf die Domstadt und ihre Bewohner waren Bestandteile eines sehr launigen Konzertes.

"Es besteht keine Gefahr für die Öffentlichkeit" - das Motto der Tour des Farin Urlaub Racing Teams trifft auch im Kölner Palladium zu. Allerdings besteht Gefahr für so manchen Zuschauer des ausverkauften ersten von zwei Kölner Konzerten, sich den ein oder anderen blauen Fleck abzuholen: denn es ist ein ganz schöner Tumult, wenn 4.000 Leute den wasserstoffblonden Herrn Vetter, wie Farin Urlaub mit bürgerlichem Nachnamen heißt, und seine Begleitmusiker ordentlich abfeiern.

Klar, wenn Trubel auf der Bühne herrscht, warum sollte keiner im Publikum herrschen? Denn anders als bei den drei Ärzten, Urlaubs "Hauptarbeitgeber", stehen bei FURT - der Bandname in Kurzform - gleich mal viele Musiker auf der Bühne. Zwölf, um genau zu sein, wenn man alle Rockmusiker- und -innen, die Bläsersektion und den Hintergrundchor zusammenzählt. Und die vielen Bühnenprotagonisten des Racing Teams geben ganz schön Gas, zweieinviertel Stunden lang. Auf eine Vorband wird verzichtet, hat man doch selber dank dreier Alben ausreichend Songmaterial.

Bildergalerie: Farin Urlaub Racing Team 2015 im Palladium

Anders als so viele andere Bands packen FURT die Setlist ziemlich voll mit Liedern ihres neuen Albums. Gut ein Drittel des musikalischen Abends bestreitet die Truppe mit Songs von "Faszination Weltraum". Warum dann aber auch nicht, wenn es gefällt? Und dass es gefällt, ist von Anfang an klar. Mädchen kreischen, Jungs sind als Crowdsurfer unterwegs, viele entledigen sich ihrer Oberbekleidung. Und es wird viel geschwitzt in der Hitze der Halle.

Immer schön politisch korrekt bleiben...

Als superaktive Rampensau voller körperlicher Bewegung entpuppt sich Urlaub nicht. Sein Unterhaltungswert liegt ganz deutlich in den Worten. Mal ist er Plaudertasche, mal Erklärer, viel Blödeleien und 'ne ganze Menge Jux gehören zu seinem Repertoire. Und mit Lobhudeleien spart er auch nicht: "Die Kölnerinnen und Kölner sind sehr schlau" stellt er nach einem gelungenen Handbewegungsspiel fest. Man achte dabei auch auf die politisch korrekte Verwendung beider Geschlechter.

Ironie und Sarkasmus ploppt nicht nur in den Texten Urlaubs auf: als der Berliner die Schönheit der Kölner Innenstadt lobt, traut man den freundlichen Worten nicht wirklich. Wenn Urlaub aber nach dem Song "Dynamit", der anschließend folgt, feststellt, "immerhin haben wir zusammen angefangen und zusammen aufgehört, der Rest in der Mitte interessiert eh nicht", dann liegt Wahrheit darin, gekonnt verpackt. Musikalisch stimmt es darin nämlich nicht immer. Stört aber auch wirklich keinen, denn das FURT-Gesamtpket macht das höchst unterhaltsame Konzert aus: gut gelaunte Musiker, gut gelaunte Fans, gut gelungene Lightshow. (Foto: Helmut Löwe)

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen