• Home
  • Mo, 23. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Stadion ausverkauft

Depeche Mode: Großmeister des Elektropops in Köln

 

Depeche Mode eröffneten am Pfingstmontag den Kölner Sommer mit Stars der musikalischen Königsklasse. Das britische Trio machte auch gleich vor, wie ein erfolgreicher Konzertabend aussehen sollte und feiern vor ausverkauftem Haus ihr neues Album „Spirit“.

Bildergalerie: Depeche Mode im Stadion

Ewiger Jungbrunnen

14 Studioalben in 37 Jahren Bandgeschichte sind ordentlich, das steht außer Frage. Nachmachen muss ihnen allerdings erst einmal jemand die jugendliche Leichtigkeit, mit der sie durch ihre Konzerte rocken. Allen voran wirbelt Frontmann und Sänger Dave Gahan über die Bühne, tanzt ekstatisch, dreht Pirouetten und Walzerkreise, greift sich provokativ in den Schritt und baut ohne große Worte zwischen den Songs eine deutliche Verbindung zum Publikum auf. Schon eine Handbewegung reicht, um die 43.000 Zuschauer mitsingen und ein Hüftschwung um sie - wie es Neudeutsch so schön heißt - eskalieren zu lassen.

Für zwei Songs übernimmt dann Martin Gore das Mikrofon. Nach einem akustischen „A Question of Lust“, treibt er die Fans vom Laufsteg aus mit „Home“ zu einem nicht abbrechenden Fanchor an, der Gahan zurück auf der Bühne begrüßt.

Die größten Hits zum krönenden Abschluss

Und als wäre es bestellt, verschwindet passend zu den letzten Songs des Hauptsets die Sonne sodass sich das Publikum in ein Lichtermeer aus Handybildschirmen verwandelt als „Enjoy The Silence“ auf dem Programm steht. Die Stimmung kocht und Depeche Mode schwimmen auf dieser Begeisterungswelle durch eine umfassende Zugabe. Gleich fünf Songs haben sie auf dem Zettel, „Personal Jesus“ bildet den krönenden Abschluss. Dazwischen ist noch Zeit für ein Cover - David Bowies „Heroes“ - das den Kreis des Erfolgs schließt.

Über zwei Stunden begeistern die Musiker mit unermüdlicher Energie und bringen damit eine Leistung, von der sich viele junge Kollegen eine gewaltige Scheibe abschneiden könnten. Depeche Mode verbinden Generationen ihrer Fans, die in Köln gemeinsam feiern und für einen kleinen Moment die Zeit damit anhalten. Und so quickfidel wie die Musiker sich nach fast 40 Jahren Bühnengeschichte präsentieren, lassen darauf hoffen, dass noch viele Generationen in ihrer Fanschar folgen. Der Abend im Stadion zeigt, dass sie eindeutig alles richtig machen.

 

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen