• Home
  • Sa, 18. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Erste Künstler bestätigt

c/o pop: Vorverkauf hat begonnen

Das Festival c/o pop geht in die sechste Runde: vom 12. bis 16. August 2009 geben sich Stars und Nachwuchskünstler unter dem Motto "Pop Culture 2.0" in Köln die Klinke in die Hand und verwandeln die Stadt in einen internationalen Treffpunkt für Musik. Der Vorverkauf für die ersten bestätigten Bands, darunter "The Whitest Boy Alive" und "Bonaparte", sowie für die Clubnacht "Local Heroes" hat begonnen.

Jetzt Tickets für die c/o pop bestellen!

Mit "The Whitest Boy Alive" (MySpace) haben sich die Macher des Festivals einen bisher gut gehüteten Geheimtipp ins Haus geholt. Die Musik der Band um den Schweden Erlend Øyes, der bereits bei den "Kings of Convenience" mitmischte, kommt als zarter, gemütlicher Elektropop durch die Lautsprecher daher und erhält durch Gitarre und Bass eine unverwechselbare Note.

Ebenfalls bereits im Vorverkauf erhältlich sind Tickets für die durchgeknallte Combo "Bonaparte" (MySpace), deren zahlreiche Mitglieder gerne in Affen- oder Hasenkostümen auf der Bühne rumhopsen und so das Konzert in eine ausgefallene Zirkusshow verwandeln. Lieder wie "Anti Anti" und "Too much" bleiben unweigerlich im Ohr kleben und machen den Abend unvergesslich.

Auch das diesjährige Clubprogramm kann bereits einige bekannte Größen verzeichnen. Neben der im Techno-Sektor renommierten Ellen Allien (MySpace), auf der c/o pop zum ersten Mal dabei, werden bekannte Musiker wie Prins Thomas (MySpace), Todd Terje (MySpace) sowie das Elektro-Trio dOP (MySpace) an den Plattentellern drehen. (js)

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen