• Home
  • Mo, 5. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Begeisterung in Worpswede

BAP-Tourstart: Fast drei Stunden "Volles Programm"

Von Manuela Ellmers

Worpswede (dapd-nrw). Ein halbes Jahr nach seinem Schlaganfall ist BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken zurück auf der Konzertbühne. Die Kölschrockband hat am Donnerstagabend in der ausverkauften Music Hall in Worpswede bei Bremen mit einem Warm-Up-Konzert ihre große Deutschland-Tour gestartet. Von der ersten Minute an von gut 500 begeisterten Fans frenetisch bejubelt, dauerte es drei Songs, bevor Niedecken seinen Schlaganfall ansprach. "Gott sei Dank habt ihr alle für mich gebetet. Das hat wirklich geholfen", bedankte sich der 61-Jährige beim Publikum.

Schon das Aufgebot der Medien ließ erkennen, dass dieser Auftritt, der laut Niedecken eigentlich eher eine Probe sein sollte, ein besonderer sein würde. Auch die Fans waren voll gespannter Erwartung. "Ich hoffe, dass er sich nicht gleich übernimmt", sagte die 41-Jährige Kathleen aus der Nähe von Berlin. Doch der BAP-Sänger, der seit Neuestem Bart trägt, zerstreute solche Sorgen. "Um ehrlich zu sein, bin ich so was von froh, dass ich endlich wieder Musik machen kann und nicht mehr über Schlaganfälle reden muss", gestand Niedecken, um gleich darauf sein "persönliches Glaubensbekenntnis", das Lied "Krohn oder Turban" anzustimmen.

Das Programm aus Klassikern, großen Hits und neuem Material kam beim Publikum an. "Ich habe es in früheren Jahren versäumt, die Band live zu hören, deshalb bin ich heute Abend hier", erzählte Christian Kastendieck aus Bremen, der mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar gekommen war. Dass die vier Kumpel Gerd, Jürgen, Ralph und Eibe aus Bremerhaven BAP das erste Mal gesehen haben, ist schon "verdamp lang her". "1981 war das, da war das Lied 'Verdamp lang her' gerade herausgekommen", erinnerte sich Gerd. Er habe Niedecken eine E-Mail mit Genesungswünschen geschickt, weil der ein Typ sei, mit dem man gern mal einen Wein trinken würde.

Launiger Frontmann

Sollte der 61-jährige BAP-Chef zu Beginn nervöser gewesen sein als sonst, so hat sich die Spannung im Laufe des Abends gelöst. Viele Lieder, wie das Liebeslied "Zaubre", zu dem einige Fans Wunderkerzen schwenkten, oder "Verjess Babylon" moderierte Niedecken launig an. Emotional bewegend waren für viele Fans die Zugaben "Paar daach fröher" und "Noh all dänne Johre". Vor dem Schlaganfall geschrieben, hätten sie heute eine andere Bedeutung. Als Gast auf der Bühne trat bei einigen Stücken die Musikerin Anne de Wolff mit ihrer Violine auf. De Wolff wird BAP auch auf der Tour begleiten.

"Ich habe den Eindruck, Wolfgang Niedecken ist zufrieden und glücklich", sagte Veranstalterin Doris Fischer am Rande des Konzerts. Sie hat BAP eigenen Worten zufolge in das kleine Künstlerdorf im Teufelsmoor geholt, nachdem Frontmann Niedecken bereits mehrfach mit seinen Soloprojekten in der Music Hall zu Gast war. Ursprünglich sei geplant gewesen, dass die Band im November eine Woche in dem Club proben und dann zwei Konzerte spielen sollte. Doch wegen Niedeckens Schlaganfall war die Tour verschoben worden.

Nach fast drei Stunden verabschiedete sich die Band. "Die Probe ist beendet. Es war schön, wir jon", rief Niedecken dem Publikum zu. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt nicht. Freitagabend spielt BAP noch einmal in der Worpsweder Music Hall. Auch Kathleen und ihre Freundinnen Evelyn und Susanne werden dann wieder in der ersten Reihe stehen. Denn, "jedes Konzert ist anders", wissen die Fans.

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen