• Home
  • Mi, 16. Aug. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Brandneue Titel im Palladium

Ausverkauftes Weihnachtskonzert von New Model Army

Von Helmut Löwe

Vor ausverkauftem Haus standen am Samstag die britischen Indierocker von New Model Army auf der Bühne des Palladiums. Die Truppe um Sänger Justin Sullivan legte eines ihrer bereits traditionellen Kölner Weihnachtskonzerte hin. Fans aus dem ganzen Bundesgebiet sahen und hörten ein druckvolles Konzert samt dreier brandneuer Titel.

Dass ein Konzert einer Indierockband kurz vor den Feiertagen durchaus mehr sein kann, als ein normales Konzert, konnte man am 20. Dezember einmal mehr eindrucksvoll im Kölner Palladium erleben. New Model Army, die Politindierocker mit Punkwurzeln, luden zu ihrem schon traditionellen Weihnachtskonzert ein - und Heerscharen von Fans quer durch die Republik waren dem Ruf der Nordengländer gefolgt. Ob aus Paderborn, Bochum, Gießen, Hanau oder Kelheim, den treuen Fans der Band war augenscheinlich kein Weg zu weit, die besondere Atmosphäre eines der mittlerweile legendären Auftritte in Köln mit zu bekommen. Und ihr Kommen sollten sie auch keinesfalls bereuen.

Voller Elan und Spielfreude stand eine Band auf der Bühne, der man ansehen konnte, dass ihr der Auftritt vor mit etwa 4.000 Zuschauern ausverkauftem Haus reichlich Spaß machte. Sänger Justin Sullivan, mittlerweile jenseits der 50 Jahre, war sein Alter kaum anzumerken - voller Inbrunst und Energie brachte er seine politisch-kritischen Texte unters Volk. Nicht nur singen, sondern auch was sagen; getreu dieser Devise war auch der Samstagsauftritt für den Frontmann mehr als die Verbreitung von Love and Peace-Botschaften. Und dass man dabei mächtig ins Schwitzen kommt, versteht sich von selbst.

Die Songauswahl hat dem Publikum zugesagt, das war offensichtlich: Vor der Bühne kamen die pogenden Fans voll und ganz zu ihrem Erfolgserlebnis und in den hinteren Reihen zeugte heftiges Mitwippen davon, dass die Stimmung wieder einmal bestens war. Wer allerdings mehrere New Model Army-Weihnachtskonzerte in der vergangenen Zeit verfolgt hat, vermisste so manch einen guten Song aus den Anfangstagen der Band. Ein Titel wie "Here Comes The War" ist zwar immer wieder ein gelungener Einstieg, auch an jenem Abend, aber Songs wie "White Coats", "Vagabonds" oder "Green And Grey" landen doch ein wenig inflationär auf der Setlist. Wie gerne würde man doch einmal Titel wie "My Country", "Smalltown England" oder "Christian Militia" live hören.

Brandneues Songmaterial

Doch beinahe wie als Wiedergutmachung ließen die Musiker mit "Today Is A Good Day" oder "Autumn" brandneues Material vom Stapel. Den ebenfalls neuen Songs "States Radio" widmete Sullivan dem wohl bekanntesten Schuhwerfer der Welt: dem irakischen Journalisten Muntazir al-Zaidi, der US-Präsident George Bush während einer Pressekonferenz mit einem seiner Schuhe bewarf. Und mit "Ocean Rising", "Master Race" oder "Wonderful Way To Go" tauchten Titel auf, die ihren Weg in New Model Army-Konzerte auch eher selten finden.

Eine Sache die sich - für viele glücklicherweise - nicht geändert hat, ist die Textsicherheit der Zuhörer: Wenn bei "Green And Grey" ganze Strophen aus tausenden Kehlen lauthals und korrekt mitgesungen werden, legt sogar Sullivan ehrfurchtsvoll eine Pause ein. Solche Momente sind es, die die Konzerte der Briten, besonders jene in Köln während der Vorweihnachtszeit, immer wieder zu einem Erlebnis werden lassen - vielfach gehörte Titel hin oder her. Das war bereits früher so und wird auch weiter so bleiben.

Und zumindest einer Sache können sich die Fans der Indierocker bereits jetzt schon sicher sein: Wenn Sullivan und Co. beim Weihnachtskonzert 2009 auf der Bühne stehen, gibt's mehr neues Material. Denn in der Woche nach Weihnachten machen sich New Model Army auf ins Studio, um an ihrer neuen Scheibe zu arbeiten.

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

mahjongcgn.jpg
Ohne Flash und auf Tablet oder Smartphone spielbar: Mahjong mit kölschen Symbolen, vielen verschiedenen Leveln sowie Flönz, Liebesschloss und Colonius.  Mahjong mit kölschen Symbolen spielen!
power600x400_badge.jpg
Gleiche Zahlen aufeinander schieben und verdoppeln: zwei Zweien zu einer Vier, zwei Vieren zu einer Acht usw. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis 2048?  Jetzt "Power of 2" spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!