• Home
  • So, 25. Sep. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

2016 Back to the Roots

Amphi-Festival kehrt zurück in den Tanzbrunnen

Von

"Back to the Roots" heißt es 2016 für das Amphi-Festival: In seiner zwöften Auflage am 23. und 24. Juli kehrt das große Kölner Treffen der Schwarzen Szene von der Lanxess-Arena in den Tanzbrunnen zurück.

Der "Ausflug" des Amphi-Festivals an und in die Lanxess-Arena ist vorbei: Das große Treffen der Schwarzen Szene im Sommer in Köln findet in seiner zwölften Auflage wieder an seiner früheren Wirkungsstätte statt, im rechtsrheinischen Tanzbrunnen. Damit ist am 23. und 24. Juli das Sternenzelt inmitten der Wasserfläche zwischen Staatenhaus und Rheinufer das Zentrum für Gothics, Grufties, Romantics und Cybergoths.

Mehr Infos und viele Fotos zum Amphi-Festival

Laut Veranstalter sei der sehr stürmische Amphi-Samstag im Jahr 2015, als Sturmtief "Zeljko" das Programm an der damals ganz neuen Location zwischen Beton und Glas kräftig durcheinander wirbelte, bei ganz vielen Besuchern extrem unschön in Erinnerung geblieben. So habe man sich kurzfristig entschieden, 2016 in den Tanzbrunnen zurückzukehren - dorthin, wo sich der größte Teil des Publikums wohlfühlte und auch 2015 gerne geblieben wäre.

Bildergalerie: Amphi 2015, Besucher am Sonntag

Rock auf der MS Rheinenergie

Den Wegfall des Staatenhauses als Auftrittsort, den man 2015 durch den Umzug an die Arena zu kompensieren versuchte, wird nun durch die MS Rheinenergie als Spielstätte aufgefangen. Auf dem KD-Schiff haben etwa 1.600 Besucher Platz, 1.200 davon vor der Bühne, 400 finden auf dem Freideck Platz, wo sich das Café befinden wird, welches zuvor seinen Platz im Staatenhaus hatte. Die MS Rheinenergie ankert am Kennedyufer zwischen Tanzbrunnen und der Hohenzollernbrücke.

Die weiteren Auftritte steigen auf der großen Open-Air-Bühne sowie im Theater im Tanzbrunnen. Der beim Publikum beliebte Beachclub mit Sand und Strandliegen ist ebenfalls wieder Bestandteil des Amphi-Festivals. Irgendwie heißt es also 2016 fürs Amphi-Festival also "back to the roots" - selbst wenn die Wurzeln erst zwei Jahre zurückliegen.

Als Headliner stehen erstmals auf dem Amphi die Editors auf der Open-Air-Bühne. Auch Tarja Turunen feiert ihre Premiere auf dem Amphi. Mit von der Partie sind unter anderem Project Pitchfork, Mono Inc., Covenant und Blutengel. Als Lokalmatadore treten die Kölner Urgesteine Escape with Romeo auf. (Foto: Darklady-Joy-Fotografie)

Schon gelesen?

Mehr Musik in Köln

callejon140210_hl_7958_145.jpg

Konzerthallen

Die Kölner Konzerthallen in der Übersicht.  mehr

acdc150619_hl-27_145.jpg

Musiknews

Berichte über Bands, Musiker und Konzerte in Köln.  mehr

konzertticket_bonjovi_145.jpg

Tickets

Eintrittskarten und Tickets für Konzerte bestellen.  mehr

Onlinespiele

smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen