• Home
  • So, 19. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Festzelt am Südstadion

Kölschfest startet in seine dritte Session

Schon zum dritten Mal findet in der Session 2011 das Kölschfest am Kölner Südstadion statt. Beibehalten wurde das bewährte Konzept mit freiem Eintritt und einem Karnevalsprogramm mit kölschen Stars, neu sind ein Prosecco-Frühstück für jecke Wiever und Ähzesupp nach den Umzügen.

Mehr als 55.000 Jecke schunkelten und feierten in der vergangenen Karnevalssession in dem Karnevalszelt am Südstadion und machten das Kölschfest nach Veranstalterangaben zur "zweitgrößten Indoor-Karnevalsveranstaltung Deutschlands".

Daher setzten die Macher in der kommenden Session auch weiter auf das bewährte Konzept mit freiem Eintritt, zivilen Preisen und Karnevalsgrößen wie Bruce Kapusta, der Kölschfraktion, den Kolibris und vielen Anderen. Zusätzlich soll es 2011 aber noch einige Ergänzungen geben: Ein Prosecco-Frühstück soll zu Weiberfastnacht jecke Wiever in den Holzbau locken, auch Rosenmontag wird es in diesem Jahr erstmals ein Frühstücksangebot geben. Nach den Zügen am Sonntag und Rosenmontag können sich Zugbesucher und -teilnehmer mit Ähzesupp im Kölschfest-Zelt wieder aufwärmen.

Auch bauliche Veränderungen stehen an: Rund um die Mittelbühne wird der Stehplatzbereich vergrößert und die Plätze im hinteren Bereich des Zeltes werden durch ein Podest aufgewertet.

Die Öffnungszeiten wurden gegenüber dem Vorjahr leicht geändert: In den ersten beiden Wochen öffnet das Kölschfest in diesem Jahr Freitag und Samstag (2010: Samstag und Sonntag), letzter Tag für das Kölschfest ist 2011 der Rosenmontag (2010: Karnevalsdienstag).

Die Kölschfest-Tage 2011:

Freitag, 18. Februar/Samstag, 19. Februar (jeweils ab 17 Uhr)
Freitag, 25. Februar/Samstag, 26. Februar (jeweils ab 17 Uhr)
Weiberfastnacht, 3. März, bis Rosenmontag, 7. März

Wer seinen garantierten Platz beim Kölschfest haben möchte, der sollte frühzeitig reservieren. Das geht über die Homepage www.koelschfest.de, über die Telefon-Hotline 0221/93530755 oder per Email unter reservierung@koelschfest.de

Bei festen Tischreservierungen zahlt der Gast 20 Euro und erhält neben dem festen Sitzplatz einen Liter Kölsch oder alkoholfreie Getränke sowie einem Tellergericht (z.B. Schinken-Krustenbraten mit Beilagen oder Salat mit Putenbrust). Lediglich am Weiberfastnachtstag und am Karnevalssamstag fällt für die Tischreservierung eine Gebühr von 5 Euro pro Person an.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen