• Home
  • So, 11. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Bayernkleidung im Rheinland

Kölsches Oktoberfest jetzt mit sexy Köln-Dirndl

Von Mitte September bis Anfang Oktober findet wieder das Kölner Oktoberfest am Südstadion statt. Auch diesmal haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen, unter anderem ein sexy bayrisch-kölsches Dirndl, auf dem der Kölner Dom zu sehen ist.

Von Christian Rentrop 

"Das Oktoberfest ist ein alter Brauch - in Köln sogar mit vernünftigem Bier", scherzt Wilfried Wolters, einer der Organisatoren des Kölner Oktoberfests, das dieses Jahr zum sechsten Mal stattfinden wird. Die rund 20.000 Besucher können im 3.000 Quadratmeter großen Festzelt am Südstadion Platz nehmen und sich das erste Mal auch stilecht kleiden: Galeria-Kaufhof hat in Zusammenarbeit mit der Kölner Kostümmanufaktur Maria Lucas ab August eine "echt kölsche" Kleidungskollektion im bayrischen Stil im Angebot. 

Dirndl und Lederhosen aus Köln

Mehrere Dirndl-Modelle für die Dame, die Lederhose samt Hemd für den Herren und passende Accessoires, sogar für den Hund: Die "Kölnline" in limitierter Auflage umfasst gleich mehrere Trachtenmodelle in den Kölner "Nationalfarben" rot und weiß. Der Clou: Auf allen Kleidungsstücken ist der Dom eingestickt oder aufgedruckt. Ab 200 Euro sollen die flotten Köln-Klamotten kosten, eine streng limitierte Lederhose aus Hirschleder kostet allerdings rund 3.000 Euro. Alle Teile sind ab sofort vorbestellbar und authentisch: "Sie können sich damit auch problemlos auf dem Münchener Oktoberfest blicken lassen", so einer der Organisatoren.

Einmal eingekleidet, können sich Besucher auf ein buntes Programm freuen. Das Line-Up liest sich wie das who-is-who des deutschen Pop-Schlagers: Bekannte Künstler wie Jürgen Drews, die Brings, Olaf Henning, Michael Wendler und Bernhard Brink sind nur einige der zahlreichen Gruppen, die den rund 3.000 Festzelt-Gästen pro Abend einheizen werden.

Preise bleiben stabil 

"Das schöne ist, dass die Preise in diesem Jahr stabil bleiben", verspricht Eric Bock, ebenfalls Organisator des Kölner Oktoberfests. 22,50 Euro Eintritt und 2,50 Euro für einen Drittelliter-Humpen Gaffelkölsch sind die gleichen Preise wie im vergangenen Jahr. Ein zünftiges kölsch-bayrisches Catering mit Haxe, Mett und Röggelchen sorgt dafür, dass das Bier den Besuchern nicht all zu schnell zu Kopf steigt.

Wer Karten für das Fest haben möchte, sollte sich beeilen. Peter Schmitz-Hellwing: "Der Vorverkauf läuft sehr gut. So ein Fest scheint Köln gefehlt zu haben." Das Kölner Oktoberfest findet zwischen dem 17. September und dem 02. Oktober 2010 an jedem Freitag und Samstag statt.

Mehr Informationen zum Fest und den Karten-Vorverkauf finden Sie unter www.koelner-oktoberfest.de

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen