• Home
  • So, 17. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Donnerstag, 1. Dezember

KölnTag: Zum letzten Mal in diesem Jahr kostenlos ins Museum

Zum letzten Mal in diesem Jahr zahlen Kölner mit festem Wohnsitz in der Domstadt keinen Eintritt beim Besuch der ständigen Ausstellungen der städtischen Museen. Mit kostenlosen Führungen und verlängerten Öffnungszeiten verabschiedet sich der KölnTag ins kommende Jahr. 

Besonders spannend wird es am KölnTag im Dezember im Wallraf-Richartz-Museum, denn hier wird das Lieblingsbild der Besucher vorgestellt. Knapp sechs Wochen lang konnten die Museumsgänger für ihr favorisiertes Werk aus der Ausstellung "Panoptikum - Die geheimen Schätze des Walraff" abstimmen.

Walther Firles "Vergib uns unsere Schuld" gefiel den Besuchern am besten, wie das Museum am Dienstag mitteilte (koeln.de berichtete). Um 11 Uhr wird es feierlich präsentiert. Das Bild wird nun ein Jahr lang in der Dauerausstellung zu sehen sein. Zum Abschluss seines 150. Jubiläumsjahres können Kölner und Nicht-Kölner das Wallraf sowie die Sonderausstellung "Panoptikum" am 1. Dezember umsonst besuchen.

Wer nicht gern allein im Museum unterwegs ist, hat die Gelegenheit, an einer der kostenlosen Führungen teilzunehmen. Das Römisch-Germanische Museum bietet beispielsweise um 16:30 Uhr die Familienführung "Handels- und Kriegsschiffe auf dem Rhein" an. Im Rautenstrauch-Joest-Museum beginnt um 17:30 Uhr eine Führung durch das Haus und um 18 Uhr "Ansichtssachen?! Kunst der Welt".  Das Walraff zeigt seinen Besuchern um 19 Uhr "Nur das Beste: Von Caspar David Friedrich bis Vincent van Gogh".

Ein besonderes Angebot macht das Museum Ludwig auch im Dezember wieder allen Kunstliebhabern, die nicht in Köln wohnen: Sie zahlen zwischen 17 und 22 Uhr nur die Hälfte des Eintrittspreises. Die städtischen Museen haben am 1. Dezember extra lange geöffnet und empfangen bis 22 Uhr Gäste.

Das KölnTag-Programm am 1. Dezember im Überblick:

Museum Ludwig
16.00 Uhr:
Führung durch die Ausstellung "Ichundichundich. Picasso im Fotoportrait" (Sonderausstellung: Trotz KölnTag kostenpflichtig!)
19.00 Uhr: „Ich wollte Sie einfach nur sehen": Kunstgespräch zu Werken Pablo Picassos und anschließende Lesung und Musik zur Ausstellung "Ichundichundich". Eintritt frei, für Nicht-Kölner 5 Euro

Kölnisches Stadtmuseum
18.00 Uhr: Öffentliche Führung durch das Kölnische Stadtmuseum
18.00 Uhr: Op Kölsch durch et Museium met Irene Grünendahl-Schmitz
19.30 Uhr: Gemälde des Kölnischen Stadtmuseums

Römisch-Germanisches Museum
15.00 Uhr: Gaben des Dionysos
16.30 Uhr: Handels- und Kriegsschiffe auf dem Rhein (Familienführung, ab 8 Jahre)

Museum Schnütgen
15.00 Uhr: Vorstellung des mehrsprachigen Kinderbegleitheftes „Schlüssel zum Mittelalter"  für das Museum Schnütgen
15.30 Uhr: Filmpremiere zur Dokumentation des Textil- und Tanzprojektes „Mit Hörnerhaube und Schnabelschuh" mit der Berufskollegschule Humboldtstraße
16.15 Uhr: Schnupperworkshop „Arbeit mit dem Schlüssel zum Mittelalter" für Kinder und Familien
17.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Glanz und Größe des Mittelalters" (Sonderausstellung: Trotz KölnTag kostenpflichtig!)
18.00 Uhr: „Wandelkonzert im Museum Schnütgen" - 1. Schulkonzert des Liebfrauengymnasiums

Museum für Ostasiatische Kunst
17.30 Uhr: Goldene Impressionen: Japanische Malerei 1400 - 1900 (Sonderausstellung: Trotz KölnTag kostenpflichtig!)

Rautenstrauch-Joest-Museum
17.30 Uhr: Der Mensch in seinen Welten - das neue Rautenstrauch-Joest-Museum
18.00 Uhr: Ansichtssachen?! Kunst der Welt

Museum für Angewandte Kunst
18.00 Uhr: Gutmenschen und Luxustischler in Neuwied

NS-Dokumentationszentrum/ EL-DE-Haus
16.30 Uhr: Was passierte im EL-DE-Haus (Familienführung ab 10 Jahre)
18.30 Uhr: Führung durch Dauerausstellung und Gedenkstätte

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
11.00 Uhr: Wallraf präsentiert das Lieblingsbild der Besucher

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Ausstellungen sind zu finden unter: www.museenkoeln.de

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen