• Home
  • So, 19. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

“Literatur in den Häusern der Stadt”

Kölner laden Autoren zu sich nach Hause ein

Wollten Sie nicht auch schon mal einen Dichter zu Hause begrüßen und zu seiner Lesung alte und neue Freunde einladen? Bei der Veranstaltungsreihe “Literatur in den Häusern der Stadt” ist das schon Tradition. In der 14. Auflage, die vom 21. bis 25. Mai 2014 stattfindet, laden Kölner – oft in “Gastgebergemeinschaften” – andere Kölner in ihre Privathäuser ein.

„Literatur in den Häusern der Stadt“ präsentiert in diesem Jahr unter der neuen Leitung von Elena Tzavara kein Motto, sondern stellt die literarische und künstlerische Vielfalt und die besondere Atmosphäre einer jeden Veranstaltung in den Mittelpunkt. So finden sich unter den Vorlesern sowohl namhafte Künstler wie Wanja Mues, Ben Becker oder Puck-Preisträgerin 2013 Alena Kolbach, als auch weniger prominente aber aufstrebende wie Florian Lenz, Fiona Metscher oder Renato Schuch.

Autorenlesungen mit John von Düffel, Hans Pleschinski oder Julia Kissina sind ebenso reizvoll wie Wohnzimmer, Lofts, eine Oldtimergarage und eine alte Fabrik als Leseorte. Und mit dem zum ersten Mal vom Japanischen direkt ins Deutsche übersetzten Weltbestseller „Südlich der Grenze, westlich der Sonne“ von Haruki Murakami wartet gar eine Deutschlandpremiere auf die Besucher.

Wer seine Privaträume zur Verfügung stellen will, zahlt dafür einen Beitrag an den Kunstsalon, zudem werden Eintrittsgelder kassiert. Die Gastgeber sind außerdem – nach eigenem Gusto – für die kulinarische Versorgung ihrer Gäste verantwortlich. Die Räume sollten Platz für mindestens 40 Personen bieten, maximal waren es bis etwa 120. Das literarische Angebot wird in Absprache mit den Gastgebern zusammengestellt.

Nach dem Vorbild Kölns findet “Literatur in den Häusern der Stadt” in diesem Jahr erstmals auch in Bonn statt. Der Vorverkauf beginnt am 30. April. (js/kb)

Programm und Tickets unter www.kunstsalon.de

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen