• Home
  • Mo, 20. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Tipps vom Kulturdezernenten

Kölner Kultur-Nächte sind lang

TheaternachtKölner Musiknacht, Kölner Theaternacht, Kölner Bildungsnacht, Lange Nacht der Museen - Kölns Nächte im Herbst sind besonders lang und bieten ganz besonders viel Kultur. Prof. Georg Quander, Kulturdezernent der Stadt Köln, stellt Ihnen die Highlights vor.

Von Prof. Georg Quander
(Kulturdezernent der Stadt Köln)

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Der Herbst kommt und mit ihm ein neuer Aufbruch in den Stätten von Kunst und Kultur nach der langen Sommerpause. Die Kunstsinnigen werden zu Langen Nächten hin gebeten und Ausgeschlafene und Nachteulen kommen in den nächsten Wochen besonders auf ihre Kosten. Ein bunter Reigen nimmt die Besucher mit auf eine kulturelle Entdeckungsreise.

Den Auftakt macht die 4. Kölner Musiknacht am 20. September mit mehr als 300 Künstlern in rund 100 Konzerten an 25 verschiedenen Spielorten als ein riesiges musikalisches Schaufenster: Alte Musik und Klassik, Neue Musik und experimentelle, elektronische zeitgenössische Musik, Weltmusik und Jazz, Chor- und Vokalmusik. Beim „Live-Erlebnis“ Musik dreht sich von 18 bis 2 Uhr alles um “Tasten, Träume und Getöse”.

Am 2. Oktober beweist die 8. Kölner Theaternacht, wie bunt und mannigfaltig die Kölner Theaterlandschaft mit ihrer freien Szene sich entwickelt hat. Eine Nacht lang will die Theaterszene mit Ausschnitten aus aktuellen Produktionen, mit Premieren - Previews, mit Blicken hinter die Kulissen der Häuser unterhalten, verzaubern, faszinieren oder auch irritieren. Kurz: den Besuchern von 20 bis 4 Uhr die ganze Bandbreite und Vielfalt des Kölner Theatergeschehens nahezubringen.

Zum zweiten Mal öffnen auch die Kölner Weiterbildungseinrichtungen in diesem Herbst zu un-gewohnter Zeit ihre Tore. So macht etwa die Kölner Volkshochschule am 18. Oktober mit der Kölner Bildungsnacht neugierig auf „die klügste Nacht des Jahres“. Probieren Sie von 19 bis 24 Uhr im VHS-Studienhaus am Neumarkt Angebote aus, die Sie immer schon interessiert haben, zu denen aber bisher nicht ausreichend Zeit blieb.

Und am 1. November schließlich wächst die Stadt von 19 bis 3 Uhr wieder zu einem großen Haus der Kultur zusammen. Über 70 verschiedene Museen, Kunstinstitutionen und Ausstellungsprojekte präsentieren sich gemeinsam in der Langen Nacht der Museen. Als Highlights locken in diesem Jahr die Neueröffnung der Designabteilung im Museum für Angewandte Kunst mit der Sammlung Winkler und auch wieder das KOLUMBA mit seiner außergewöhnlichen Ar-chitektur und Konzeption, die Archäologische Zone, das Museum Ludwig und das Wallraf. Und natürlich der exklusiv illuminierte Skulpturenpark an der Zoobrücke. Für Besucher eröffnen sich mit einem einzigen Ticket fünf verschiedene, mit dem kostenlosen Shuttle-Bus erfahrbare Erlebnistouren.

Allen diesen Nächten gemein ist die Möglichkeit des livehaftigen Zappings: man knipst sich nicht mehr am Bildschirm durch die Programme, sondern persönlich von Ort zu Ort. Lassen Sie sich fesseln und beflügeln. Machen Sie die Nacht zum Tag und erleben Sie Kultur rund um die Uhr!

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen