• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

6. bis 11. März 2012

Castingshow und Rekordversuch beim Kölner Improfestival

Erstmals in sieben Jahren Festivalgeschichte steigen beim "Kölner Improfestival 2012" vom 6. bis 11. März neben deutschen Impro-Künstlern auch Teams aus der Schweiz in den Ring. In Workshops lernen sogar Laien spontan auf einer Bühne zu agieren. Außerdem stehen acht Abendshows auf dem Programm, darunter gleich drei Impro-Showpremieren.  

Alles beginnt mit der traditionellen Eröffnungsshow am 6. März im Klüngelpütz und mündet tags drauf direkt in das erste Highlight: Dann treten beim "Kampf der Giganten - International" (7. März, Gloria-Theater), die kölschen Festivalorganisatoren vom clamotta-Team gegen die Schweizer Delegation vom Ensemble anundpfirsich aus Zürich an.

Dass rheinischer und Schweizer Humor aber auch Hand in Hand gehen können, zeigt die deutsch-schweizerische Koproduktion "Jukebox", die am 08.03. im Klüngelpütz ihre Premiere feiert.

Jetzt Tickets für das Impro-Festival sichern!

Ein weiteres Debüt gibt das Bochumer Improvisations-Ensemble Hottenlotten. Mit ihrem Programm "MordArt" laden die Künstler am Festivalfreitag dazu ein, einer Krimi-Improvisation beizuwohnen. Die Zuschauer werden zu Mittätern, indem sie Mordwaffen, Täter und Opfer selbst bestimmen müssen (9. März, Lutherkiche)

Höchstspannend wird zudem der Versuch, einen Rekord zu brechen: Ab 22 Uhr beginnt die "Marathon-Nacht" mit Dauer-Impro. Das Ziel der Künstler ist es die Bestzeit von 4:26 Stunden zu knacken. Zu Ende ist der Marathon erst, wenn der letzte Zuschauer den Saal verlassen hat (9. März, ebenfalls in der Lutherkiche)

Bei Bohlen gestohlen: Köln sucht den "Pappstar" 2012

Im Bogen 2 wird es am Freitagabend musikalisch. Dort zeigen die Comedians bei "Pappstars", was sie gesanglich auf dem Kasten haben. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt. Und auch hier gilt: Alles wird improvisiert.

Am Samstag erreicht dann das Festival mit der Verleihung des "Goldenen Improsterns 2012" seinen Höhepunkt. Hier treten 12 Spieler aus 12 verschiedenen Städten gegeneinander  im Kampf um den Titel des diesjährigen Improsterns an. Wem das nicht genug ist, kann neben den Publikumsshows das ganze Wochenende über an diversen Workshops für Laien und Profis teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Veranstalterseite.

Auch die traditionelle KinderImproShow am Festival-Sonntag erfährt ein Debüt: Erstmals erzählt die Kölner Gruppe LINK! die Geschichte vom „Kleinen Link“ – eine ImproStory für und mit Kinder ab vier Jahren.

Die Tickets kosten zwischen 6 und 20 Euro und können in unserem Ticketshop gekauft werden. 

Alle Infos rund ums Festival finden Sie auch unter www.koelnerimprofestival.de

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen