• Home
  • Do, 21. Sep. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Konzert im Palladium

Interpol kommen mit "El Pintor" nach Köln

Interpol, New Yorks Aushängeschild in Sachen Post-Punk, kommt mit einem fünftem Album "El Pintor" auf Konzertreise. Im Januar 2015 auch ins Kölner Palladium.

Ihr Name wird gerne zeitgleich mit dem der Editors genannt, wenn es um das musikalische Thema Post-Punk in der Jetztzeit und einen Joy-Division-Vergleich geht. Doch Interpol, die Band aus New York, will von diesem, vom Vergleich mit dem unnachahmlichen Ian Curtis und seinen Mitmusikern nichts wissen. Nichtsdestotrotz ist das, was Interpol abliefern, sehr nahe dran an dem, was in den frühen 80er Jahren das musikalische Licht der Welt erblickte.

Tickets für Interpol bestellen

Seit ihrer Gründung im Jahre 1997 haben Interpol vier Studioalben veröffentlicht. Frontmann und Sänger Paul Banks ist darüber hinaus auch solo ziemlich aktiv, kann auf zwei eigene Platten zurückblicken. Nun steht allerdings neues gemeinsames Songmaterial an: "El Pintor" soll sie heißen, die neue Platte, die Interpol im Spätsommer auf den Markt werfen. Einen Vorgeschmack bietet der zu Beginn Juli erschienene Song "All the Rage back Home" - ein Titel mit ziemlich viel Drive.

Passend zur Veröffentlichung steht eine Tournee an, die Banks, Gitarrist Daniel Kessler und Drummer Samuel Fogarino (Bassist Carlos Dengler stieg 2010 aus) auch zu zwei Konzerten nach Deutschland führt. Köln steht am 25. Januar 2015 an, der Auftritt Interpols im Palladium beginnt um 20 Uhr.

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!