• Home
  • Mi, 18. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

LMS, Divertissementchen und Volkssitzung

In Köln wird wieder geschunkelt

Die Kostüme und Ornate dürfen wieder entstaubt werden, denn am Freitag feiert der Kölner Karneval die Prinzenproklamation - das beste Zeichen dafür, dass der Karneval langsam aber sicher wieder los geht.

Um sich nach der lauschigen Weihnachtszeit auf die jecke Zeit einzustimmen, bietet die Loss-mer-singe-Tour eine wunderbare Möglichkeit. Am Mittwoch startet der diesjährige Rundreise durch Kölns Kneipen traditionell im Lapidarium am Eigelstein. Platz für mehr Gesangsfreunde gibt es am Samstag: dann gastiert "Loss mer singe" (LMS) im Ehrenfelder Herbrand's. Nach zahlreichen Mitsingkonzerten wird dann am Samstag, 11. Februar beim Finale in der Alteburg der "Loss mer singe"-Hit der Session gekürt.

Am Wochenende (7. und 8. Januar) findet auf dem Neumarkt zudem jeweils ab 13 Uhr die beliebte Volkssitzung statt. Die Volkssitzung der "KG Alt Köllen von 1883 e.V." erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit, dennoch wurde 2008 erwogen, das Karnevalshighlight an einen anderen Platz zu verschieben - was für große Aufruhr unter den Karnevalisten sorgte. Tausende Karnevalisten hatten daraufhin am "Schwarznasen-Protest" teilgenommen, darunter auch das Dreigestirn sowie das Festkomitee. 

Die Puppensitzung des Hänneschen Theaters feiert am Samstag Premiere. Glücklich der, der sich Karten sichern konnte, denn leider waren die Vorstellungen schnell ausverkauft. Für ein anderes jeckes Event, das ebenfalls regelmäßig ausverkauft ist, gibt es allerdings noch Karten: Ab Sonntag, 15. Januar, heißt es im Opernhaus beim Divertissementchen der Cecilia Wolkenburg "Kölner Jungfrau, dringend gesucht".

Die Mutter des alternativen Karnevals ist die Stunksitzung, die bereits seit Ende Dezember im E-Werk zelebriert wird. In diesem Jahr laden die Stunker zur ersten "ökologischen Karnevalssitzung". Da kriegen die Banker ebenso ihr Fett weg wie die nicht minder geldgierigen Kleinanleger, kölsche Klüngel- und Betrügerkönige, Politiker, grüne Eltern, schwarze Politiker und der Traditionskarneval. Offiziell sind alle Stunksitzungen bis zum Karnevalsdienstag am 21. Februar ausverkauft. Doch gibt es auf www.stunksitzung.de die Rubriken Kartentauschbörse und Last-Minute-Tickets. Vielleicht hat man da ja Glück, doch noch eine Karte zu erwischen.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen