• Home
  • Mi, 22. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Mittelalterliche Festungen besichtigen

Geschichte hautnah beim "6. Tag der Forts"

Vom Mittelalter bis in die 1920er Jahre war Köln von einer Stadtmauer sowie zahlreichen Forts zum Schutz vor Angreifern umgeben. Die Überreste dieser historischen Mauern können am Sonntag, 28. Juni im Rahmen des "6. Tag der Forts" besichtigt werden. Auch Radtouren, Wanderungen und Führungen stehen auf dem Programm.

Die unter Denkmalschutz stehenden Forts und Zwischenlager stammen aus der Zeit nach 1815, als Köln preußisch wurde. Sie liegen größtenteils eingebettet im weitläufigen Grüngürtel, der die Stadt umschließt und auf Wunsch des damaligen Oberbürgermeisters Adenauer nach dem ersten Weltkrieg zu einem Erholungsgebiet ausgebaut wurde.

Geschichte hautnah erleben

Am kommenden Sonntag können diese historischen Stätten mit ihren Innenräumen nun aus nächster Nähe betrachtet werden. Auch werden  Rundgänge entlang der alten Stadtmauer sowie auf dem ehemaligen Friedenspulvermagazin angeboten.

Zum ersten Mal gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, die optische Telegrafenstation in Flittard zu besichtigen, die von 1832 bis 1849 für die Übermittlung militärischer Nachrichten zwischen Berlin und Koblenz diente. Auch der Truppenübungsplatz Wahner Heide, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts als Artillerie-Schießplatz diente, ist in diesem Jahr zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Das detailierte Programm finden sie unter www.tag-des-forts.de (auch als Download im PDF-Format)

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen