• Home
  • Do, 19. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Umleitung und Sperrung

So fahren Bus und Bahn während des CSD

Während des CSD kommt es von Freitag bis Sonntag zu Änderungen im Fahrplan von Bus und Bahn. Einige Haltestellen entfallen oder werden verlegt, auf einigen Linien fahren am Sonntag mehr Busse. Auch verschiedene Straßen sind gesperrt.

Der Höhepunkt des dreitägigen Christopher Street Days (CSD)  ist die CSD-Parade am Sonntag, den 8. Juli. Die Busse und Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) fahren an diesem Tag nach Sonntagsfahrplan. Zwischen Junkersdorf und dem Stadthaus in Deutz sowie zwischen Niehl Sebastianstraße und den Messe-Osthallen verkehren Zusatzzüge im 15-Minuten-Takt. Auf den Bus-Linien 132, 133, 136 und 146 setzen die KVB ganztägig Gelenkbusse ein.

Die Linie 132 fährt von 12 bis 18.30 Uhr nicht entlang des Doms bis zur Haltestelle Andreaskloster, sondern wird entlang des Rheins bis zur Haltestelle „Hbf./Breslauer Platz“ weiter geführt. Die Bus-Linien 136 und 146 werden bei Behinderungen durch die Parade auf der Nordseite des Neumarktes für jeweils kurze Zeitumgeleitet. Die Haltestelle Rudolfplatz wird für beide Fahrtrichtungen auf die Richard-Wagner-Straße in Höhe Haus Nr. 3-5 verlegt.

Zwischen 12 und 15 Uhr muss an der Deutzer Brücke mit Behinderungen der Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 gerechnet werden.  

Behinderung und Sperrungen während des Wochenendes

Wegen des CSD kommt es von Freitag bis Sonntag in der gesamten Innenstadt zu Behinderungen und Sperrungen. Die Bus-Linie 132 wird von Freitag bis Sonntag ganztägig zwischen Heumarkt und Dom entlang des Rheinufers umgeleitet. Die Haltestellen „Gürzenichstraße“ und „Rathaus“ werden nicht bedient. Die Bus-Linie 133 fährt ab Freitag, 18 Uhr, lediglich bis zur Haltestelle vor der Handwerkskammer. Die Schleife Heumarkt wird nicht befahren.

Der Bereich zwischen Quatermarkt/Unter Goldschmied und Am Hof/Große Neugasse bis zum Heumarkt wird von Freitag, 6. Juli, 10 Uhr bis Montag, 9. Juli, 5 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Deutzer Brücke wird am Sonntag voraussichtlich in der Zeit von 8 bis 15 Uhr gesperrt.

Die Parade führt über Deutzer Brücke – Heumarkt – Gürzenichstraße – Schildergasse – Krebsgasse – Am Alten Posthof – Zeppelinstraße – Neumarkt Nordseite – Pastor-Könn-Platz – Apostelnstraße – Breite Straße – Neven-DuMont-Straße – Burgmauer – Komödienstraße und endet schließlich in der Marzellenstraße/An den Dominikanern. Die entsprechenden Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Parkhäuser in der Innenstadt sind erreichbar. Das Parkhaus am Dom, das Parkhaus der Philharmonie sowie das Parkhaus An Groß Sankt Martin sind am Besten von Norden her erreichbar. Die Parkhäuser Gürzenich, An Farina und Hohe Straße können von Süden her über die Große Sandkaul – Marspfortengasse angefahren werden.

Mehr zum CSD im Gay-Spezial

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen