• Home
  • Mo, 5. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Startgeld für die Aids-Hilfe

Run of Colours: Laufen für den guten Zweck

2000 Teilnehmer werden am 16. Juli zum 3. Run of Colours erwartet. Es gilt, den Rheinauhafen ein- oder zweimal zu umrunden. Auch viele Fernsehstars wollen am 16. Juli mitmachen. Das Startgeld von je 15 Euro geht an die Kölner Aids- Hilfe.

Spaziergänger im Stadtwald, aufgepasst! Am Sonntag beginnt Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes mit ihrem Training für den „Run of Colours“. Mindestens einmal will sie es am 16. Juli rund um den Rheinauhafen schaffen, Streckenlänge immerhin fünf Kilometer. Und damit nicht nur etwas für ihre eigene Gesundheit tun, sondern auch auf die Immunschwäche Aids aufmerksam machen und Geld für die Aids-Hilfe Köln sammeln, in deren Vorstand sie sitzt. Sie hat prominente Unterstützung, unter anderem Schauspieler aus den TV-Serien "Unter uns", "Verbotene Liebe" und "Alles was zählt".

Dabei auch Klaus Nierhoff, gleich in mehreren TV-Serien vertreten und Claus Vincon. „Anfang der 80er Jahre war Aids für alle ein Schock. Seit es eine Therapie gibt, ist das Thema HIV aus der Öffentlichkeit verschwunden und ins Private verschwunden“, warnte der „Lindenstraßen“- Star am Freitag beim ersten Aufruf zum „Charity-Lauf“. Dadurch habe die Vorsicht abgenommen: „Jeden zweiten Tag wird in Köln eine positive HIV-Diagnose gestellt“, sagt Scho-Antwerpes. Der „Run of Colours“ soll die Krankheit wird ins öffentliche Bewusstsein holen und die Solidarität mit den Erkrankten zeigen. „Aber jeder der mitläuft, tut auch etwas für die eigene Gesundheit“, warb Vincon und verwies auf die Arthrose in seinen beiden großen Zehen: „Wenn ich laufe, verschwindet der Schmerz.“

Das Startgeld von 15 Euro pro Läufer kommt der Aidshilfe Köln zu gute. Man rechnet mit 2.000 Teilnehmern. Im Vorjahr hatten sich 1.300 angemeldet, doch nur 1.000 wollten sich dann Regen und Hagel aussetzen. Begonnen hatte die Hilfsaktion 2009 mit 800 Läufern und Läuferinnen. „Amateure“ laufen fünf Kilometer, „Profis“ laufen den Rundkurs zweimal. Rund um den Laufwettbewerb wird es ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt geben. Ende Juni, kündigte Scho- Antwerpes an, soll es noch einen „Werbelauf“ vom Rathaus aus durch die Stadt geben.

Anmeldungen und mehr Informationen: www.run-of-colours.de

Schon gelesen?

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen