18. und 19. Dezember 2009

Nokia Night Of The Proms

Termin: 18. und 19. Dezember 2009, 20:00 Uhr
Ort:
Lanxess Arena
Tickets: 29,50 bis 73 Euro


Unter dem Motto "Klassik meets Pop" finden sich am 18. und 19. Dezember 2009 zahlreiche Stars in der Lanxess-Arena zusammen und spielen ihre Hits, untermalt von einem klassischen Orchester. Highlight der Veranstaltung ist das Comeback des Schwedenpop-Duos Roxette, die auf der Night of the Proms nach über acht Jahren ihren ersten gemeinsamen Auftritt feiern. Ebenfalls mit dabei: Heaven17, Alan Parsons und Christina Stürmer. 

Die Nokia Night of the Proms tourt seit Wochen durch Deutschland. Exklusiv konnten Roxette zu einem Comeback bewegt werden, touren nach Jahren krankheitsbedingter Pause von Sängerin Marie Fredriksson nun seit Ende November mit "Klassik meets Pop" durch Deutschland. 

Mit Songs wie „It Must Have Been Love", "The Look", "Listen To Your Heart", "Joyride" und "How Do You Do" stürmten Roxette die deutschen Charts und verkauften über 55 Millionen Alben. Roxette ist damit nach Abba der erfolgreichste musikalische Schweden-Export. 2001 dann der Schock: Marie Fredriksson war zu Hause gestürzt und hatte sich am Kopf verletzt. Die anschließende Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass Marie an einem Gehirntumor litt, der zum Glück erfolgreich entfernt werden konnte, auf Konzerte verzichtete die Sängerin jedoch.

Mit der Verpflichtung von Roxette erfüllt sich Tourneeveranstalter und Produzent Dirk Hohmeyer nach eigenen Angaben einen "lang gehegten Traum". Zum 15-jährigen Jubiläum haben nämlich auch Heaven 17, Christina Stürmer und Alan Parsons zugesagt. Den klassischen Part übernehmen die ungarischen Zwillinge Peter und Zoltan Katona an den klassischen Gitarren. Weitere Geburtstagsgäste sind John Miles und ein "Special Guest", der noch bekannt gegeben wird. Auch die musikalischen Grundpfeiler der "Proms" werden 2009 nicht fehlen: das Sinfonieorchester Il Novecento und der Chor Fine Fleur unter der Leitung von Robert Groslot.

Schon gelesen?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen