• Home
  • Mo, 11. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Spielemesse bis Sonntag

Gamescom 2013: alle neuen Spiele und Geräte ausprobieren

Die Spielemesse Gamescom geht 2013 ins fünfte Jahr – ein kleines Jubiläum. Auf der weltweit größten Computerspielemesse zeigen in diesem Jahr mehr als 600 Aussteller aus über 40 Ländern die Neuheiten der Videospiel-Branche und laden zum Anschauen und Mitmachen ein.

Alle Infos zur Gamecom auf koeln.de

Die Spielemesse Gamescom geht 2013 ins fünfte Jahr – ein kleines Jubiläum. Auf der weltweit größten Computerspielemesse zeigen in diesem Jahr mehr als 600 Aussteller aus über 40 Ländern die Neuheiten der Videospiel-Branche und laden zum Anschauen und Mitmachen ein.

Video: Gaming-Trends auf der Gamescom 2013 

"Next Generation of Gaming" lautet das Leitmotiv der Gamescom 2013. Zu den Stars der Messe zählt zweifellos die brandneue Konsolengeneration: Die langen Schlangen an den Ständen von Nintendo (Wii U), Microsoft (XBox One) und Sony (Playstation 4) zeigen, dass trotz des Erfolges von Smartphone- und Tablet-Games auch klassische Konsolen immer noch eine Daseinsberechtigung haben. Neue Technik und innovative Sensorik sollen dabei für ein völlig neuartiges Spielgefühl sorgen.

Cross- und Social-Gaming als Trends

Allerdings schwindet der Einfluss spezifischer Hardware: Aktueller Trend ist "Cross-Gaming", die Möglichkeit, ein und dasselbe Spiel auf mehreren Geräten – Konsole, PC, Smartphone – zu spielen, und zwar mit dem gleichen Spielstand. Möglich wird das durch die Möglichkeiten des Cloud-Computing, das Internet sorgt automatisch für den Datenabgleich zwischen den Endgeräten.

Auch das "Social Gaming" zählt zu den neuen Trends: Spiele und Spielstände können direkt auf den beliebten sozialen Netzwerken Facebook und Twitter gespielt oder ausgetauscht werden. Dynamische Spielewelten integrieren Nutzer per Internet weltweit und mit verschiedenen Endgeräten in gigantische Spielewelten und sorgen für eine völlige Unberechenbarkeit des Spielgeschehens – wie im echten Leben.  

Ausprobieren und Ausspannen

Wie bereits in den letzten Jahren können Besucher natürlich alle Spiele und Geräte ausprobieren, zudem sorgt das Cosplay-Village sowie die Activity-Area mit Skatepark in Halle 10 für Abwechslung. Wer es entspannter mag, kann in der Retrogaming-Area Spieleklassiker der 80er und 90er Jahre an Originalgeräten genießen oder im Außenbereich hinter Halle 8 in der Beachbar chillen. Die Veranstalter rechnen mit einem wahren Besucheransturm von rund 275.000 Besucher zwischen Donnerstag und Sonntag. (cr)

Alle Infos zum Gamescom-Wochenende:

Programm und Infos zum Cityfestival

Alle Infos zur Klubkomm Klubnacht

Straßensperrungen und Sonderfahrpläne

Hier gibt's noch Tagestickets!

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen