• Home
  • Mi, 29. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Zweimal im Gebäude 9

Gallows beliefern Köln mit Old-School-Hardcore im Doppelpack

Von

Gallows machen in Sachen Hardcore - laut und brachial, wie man es so mancher US-Truppe zuschreibt. Doch das Quintett kommt aus England, der Heimat des deutlich milderen Britpops. Auf ihrer Tour quer durch Europa stoppen sie auch in Köln, gleich zweimal: am 16. Juli und 21. September.

Hardcore in Hochgeschwindigkeit und anderes wüstes Losgebolze schreibt man ja ganz gerne mal US-Bands zu. Aber auch in England, der Heimat des Britpop, geht es in dieser Richtung ganz gut zur Sache: das beweisen Gallows aus Watford. Was dieses Quintett vorlegt, geht wirklich derbe ab.

Tickets für Gallows bestellen!

Mit der Veröffentlichung des ersten Demos im Jahr 2005 wurden der damalige Frontmann Frank Carter, sein gitarrespielender Bruder Steph und ihre Musikerkollegen von der Presse, Fans und Kritikern mit Aufmerksamkeit bedacht. War das - und ist es auch noch heute - was Gallows musikalisch abliefern, für britische Verhältnisse doch ziemlich brachial.

Auf den Alben wird die musikalische Keule geschwungen, aber auch auf den Konzerten geht es drunter und drüber - blaue Flecken sowohl bei Sänger als auch bei den umherpogenden Fans inklusive. Die wilden Ausflüge von Frank allerdings sind nunmehr passé, wegen Streitereien wurde er durch den ehemaligen Alexisonfire-Frontmann und Gitarristen Wade MacNeil ersetzt. Dessen Bühnenpräsenz gilt aber beileibe nicht als weniger aktiv.

Da kann man von den Auftritten Gallows' also einiges erwarten. Und in Köln auch gleich im Doppelpack: die lauten Briten stehen im Gebäude 9 sowohl am 16. Juli als auch am 21. September auf der Bühne. Mit im Tourneegepäck sind nicht nur die Songs der im Dezember 2011 veröffentlichten EP "Death Is Birth" - auch ganz neues Material geht live über die LAutsprecher; Gallows arbeiten am dritten, selbstbetitelten Album, welches am 10. September erscheinen soll. Einen ersten Vorgeschmack bietet der Song "Last June".

Onlinespiele

power600x400_badge.jpg
Schieben sie gleiche Zahlen aufeinander und verdoppeln sie so - aus zwei Zweien.wird eine Vier, aus zwei Vieren eine Acht etc. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis zur 2048?  Jetzt "The Power of 2" spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!