• Home
  • So, 20. Aug. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Benefizveranstaltung am 8. Juli

Feiern für die Rettung von Odonien

Damit die Kölner trotz der strengeren Sicherheitsauflagen der Stadt auch zukünftig in den Genuss alternativer Partys und Kulturveranstaltungen in Odonien kommen, wird bei einer Benefizveranstaltung Geld gesammelt. Am 8. Juli stehen Sänger, Schauspieler und Künstler auf der Bühne, um die Kulturoase vor dem finanziellen Bankrott zu retten.

Odonien aufgeben, dass kommt für Betreiber Odo Rumpf nicht infrage. Mit der Unterstützung der Ehrenfelder Bezirksvertretung organsiert er eine Benefizveranstaltung, die den selbst ernannten Miniaturstaat vor dem Aus bewahren soll.

Die Gäste erwartet ein achtstündiges Programm, bei dem zahlreiche Kölner Künstler auftreten. Dabei verzichteten alle Mitwirkenden auf ihr Honorar, teilt Rumpf auf der Facebook-Seite "Rettet Odnonien" mit. 

Typisch odonisch, vielseitiges Programm

Die Rettungsaktion beginnt um 14 Uhr mit einem Auftritt der Elektro-Pop-Sängerin Alice Rose. Außerdem spielt das Kunstorchester Kwaggawerk mit Pauken und Trompeten, Posaunen, Tuben, Trommeln und Glocken Popmusik von Madonna über Udo Jürgens bis hin zu Eigenkreationen. Eine Kopfstandrede gibt es von Sri Ketan Rolf Tepel zu hören, während Kunstinterssierte bei einer Kunstverlosung mit Julja Schneider das ein oder andere Gemälde gewinnen können.

Zwischen 18 und 22 Uhr stehen "elektrosphärische Klangwelten" von SanDignity auf dem Programm, sowie ein Konzert der Instrumentalband Blotch. Bei Stand-up Comedian "Der unglaublicheHeinz" darf gelacht werden, bevor die satirische Polit-Punk-Band "Heiter bis Wolkig" Odoniens Bühne rockt.

Die Benefizveranstaltung, die 5 Euro Eintritt kostet (Kindern bis 12 Jahre frei), soll Geld in die Kasse von Odonien bringen. Um die von der Stadt geforderten Sicherheitsmaßnahmen auf dem Gelände umzusetzen, fehlen der Ehrenfelder Einrichtung rund 40.000 Euro. Bis die baulichen Maßnahmen umgesetzt sind,  vergibt die Stadt Köln für Odonien nur Einzelgenehmigungen für Veranstaltungen bis zu 300 Personen. Damit ist auch offenbar auch die Teilnehmerzahl für die Benefizveranstaltung limitiert.

Onlinespiele

classic-mahjong-225.jpg
Mahjong - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!