• Home
  • Do, 27. Apr. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

D'r Zoch kütt

Ein Blick hinter die Kulissen des Rosenmontagszuges

Als glanzvoller Höhepunkt jeder Karnevalssession lockt der Rosenmontagszug Jahr für Jahr etwa 1,5 Millionen Narren nach Köln. Der Kölner Fotograf Joachim Rieger hat Planung, Wagenbau und Umsetzung des wohl bekanntesten Jeckenumzugs mit der Kamera begleitet.

Am Rosenmontag sieht es so leicht aus: Wenn der Prinz mit beiden Händen tief in die Kamelle greift, und es Mäusespeck von den Wagen prasselt, ist die Stimmung beschwingt. Den wenigsten Menschen, die sich alljährlich entlang der Route drängeln, ist allerdings bewusst, welche Arbeit im Vorfeld investiert werden muss.

Der Kölner Fotograf Joachim Rieger hat sich mit seiner Kamera auf die Pirsch gemacht, um jene wenig beachteten Momente einzufangen, in denen der Umzug von etwa 12.000 Teilnehmern organisiert, die Wagen gebaut und die Route durch das Gewimmel des jecken Fußvolks geplant werden müssen.

Entstanden ist eine behutsame Bilderserie, die in ihrer einfühlsamen Perspektivwahl erahnen lässt, welche Mühen auf sich genommen werden müssen, um den Rosenmontagszug sicher und erfolgreich durch die Stadt zu führen. Die Ausstellung in der Sparkasse KölnBonn ist Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. (Fotos: Rieger)

Erste Eindrücke von der Ausstellung

Weitere jecke Meldungen:

Schon gelesen?

Onlinespiele

225eierwurf.jpg
Moorhuhn war gestern: Willkommen beim Schießbuden-Spiel mit dem Osterhasen und seinen Freunden. Treffen Sie alle Hühner, Küken und Hasen mit den Eiern!  Jetzt spielen!
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
power600x400_badge.jpg
Schieben sie gleiche Zahlen aufeinander und verdoppeln sie: aus zwei Zweien wird eine Vier, aus zwei Vieren eine Acht usw. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis 2048?  Jetzt "The Power of 2" spielen