• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Glühwein und Gänseessen

Die Playa in Cologne wird zu Kölns erster Skihütte

Die Playa in Cologne wird winterfest: Ab dem 18. November verwandelt sich die Beachvolleyball-Anlage in Junkersdorf in Kölns erste Skihütte. In gemütlicher Atmosphäre kann dort von Donnerstag bis Sonntag geschlemmt und gefeiert werden - mit Glühwein, Gans und guter Musik.

Uralte Pinienbäume, karibisch weißer Sand. Mit Freunden Beachvolleyball spielen oder einfach nur in der Sonne entspannen – das ist die Playa in Cologne. Knisterndes Kaminfeuer, heißer Glühwein. Mit der Familie lecker Gänseessen oder sich nach einem Waldspaziergang einfach nur aufwärmen – auch das ist die Playa in Cologne. Denn in diesem Winter verwandelt sich die Beachvolleyball-Anlage im Schatten des Rheinenergie-Stadions erstmals in die Playa Hütt’n. 

Ab dem 18. November kann hier in stilvoller Atmosphäre geschlemmt und gefeiert werden. Dazu waren in den vergangenen vier Wochen einige Umbauten von Nöten, wie Olivér Szabó verriet: „Wir haben die Wände mit Holz verkleidet und die Theke neu reingesetzt“, so der Event Manager. Für die gemütliche Hütt’n-Stimmung sollen das täuschend echte Kaminfeuer, die selbst genähten Tischdecken und die original Hirschgeweihe an der Wand sorgen. „Bei der Dekoration haben alle Mitarbeiter mit angepackt“, erzählte Szabó ganz begeistert. 

Gemütliche Stunden statt Apres-Ski-Party 

Die Idee zu Kölns erster Skihütte sei ganz spontan entstanden, berichtete Geschäftsführer Lars Meyer: „Wir wollen dadurch Junkersdorf etwas beleben.“ Dass die immerhin 250 Quadratmeter große Hütte nicht voll werden könnte, darum macht sich das Playa-Team keine Sorgen. „Der Biergarten im Sommer brummt, und ich bin überzeugt, dass wir es schaffen die entspannte Stimmung auch in den Winter mitzunehmen“, so Meyer. Denn auch wenn es bestimmt die ein oder andere Apres-Ski-Party geben werde, „ist die Playa Hütt`n eigentlich eher für gemütliche Stunden gedacht“. 

Neben winterlichen Menüs, wie Gänsebraten, Original Schweizer Raclette oder klassisches Fondue, für die man sich laut Szabó „unbedingt vorher anmelden sollte“, kann die Holzhütte auch für Weihnachtsfeiern, Geburtstage oder Firmenfeste gebucht werden. „Ihr könnt aber auch ganz spontan auf eine Tasse heißen Glühwein oder einen Teller Kaiserschmarn einkehren wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, und bei uns wie im Sommer den Alltag ausschalten“, freute sich der Event Manager schon jetzt auf die ersten Besucher. Außerdem wird jeden Sonntag im Advent von 10 bis 14 Uhr ein Brunchbuffet angeboten. Auch an die kleinen Gäste hat die Playa gedacht und Platz zum Spielen eingeräumt, während die Eltern sich beim Dinner unterhalten und die Weihnachtstage planen. 

Geöffnet ist die Playa Hütt’n ab dem 18. November von Donnerstag bis Sonntag jeweils ab 18 Uhr. Außerdem werden natürlich auch im Winter weiterhin alle FC-Spiele live auf Großleinwand übertragen. „Dazu gibt es statt Gänsebraten aber traditionell Bier und Currywurst“, sagte Szabó mit einem Grinsen. Dann kann der Winter ja kommen… (cf)  

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen