• Home
  • So, 20. Aug. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Musik, Filme und Literatur

Deutz feiert drittes SommerStart-Festival

Köln-Deutz gehört zu den derzeit angesagten Veedeln der Stadt, einzig kulturell ist der Stadtteil noch wenig erschlossen. Der Verein Deutzkultur möchte das mit seinem SommerStart-Festival zwischen dem 25.06. und 03.07.2011 ändern und holt große und kleine Kunst und Kultur auf die Bühne.

Von Christian Rentrop 

"Wir möchten der Kulturlandschaft in Deutz die Chance geben, sich zu präsentieren", wirbt Stefan Fischer, 1. Vorsitzender von Deutzkultur für das Festival, "dafür haben wir eine schöne Kombination aus bewährten und neuen Elementen zusammengestellt. Alle Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt, Spenden werden aber gerne gesehen."   

Los geht es am 25. Juni mit einem Open Air an der Deutzer Drehbrücke: Auf einer der beiden Bühnen sorgen zwischen 14 und 22 Uhr zeigen die Bands Sagenhaft, Tuf und Cat Ballou für gute Stimmung, auf der anderen Bühne zeigen Straßenkünstler, was sie musikalisch drauf haben. Nebenher präsentieren junge Kreative der Kunst- und Designerszene ihre Werke. "Auch wenn es etwas kleiner ist, kommt da durchaus Woodstock-Feeling auf", versprach Kirsten Reinhardt, Sprecherin des Vereins, die Veranstaltung.

Zahlreiche kulturelle Events 

Auch die folgenden Tage sind voll von spannenden kulturellen Events. Zu den Höhepunkten zählt etwa die neue Kurzfilm-Nacht am 01. Juli im Frauen-Autohaus an der Drehbrücke. In jeweils rund einstündigen Themenblöcken – "Klüngel", "Mensch-Mensch", "Migration-Integration" und Real-Verträumt" insgesamt 35 Kurzfilme internationaler Filmemacher gezeigt werden. "Wir hatten insgesamt 250 Einsendungen, leider hatten nur wenige die nötige Qualität", kommentierte Gregor Zootsky, Leiter der Kurzfilm-Nacht, die Filmauswahl mit Kurzfilmen aus aller Welt – "sogar aus Düsseldorf", scherzte der Kölner Zeichentrick-Künstler.

Doch auch an den anderen Tagen des SommerStart 2011-Festivals können sich Kulturinteressierte auf ein buntes Programm in ganz Deutz freuen: So findet am 27. Juni ein Poetry Slam im b.o.n. statt, in dem Lyriker und Literaten ihr Können unter Beweis stellen. Ein Gitarrenkonzert mit Vincente Patiz sorgt am 28. Juni bei KölnBuch für musikalische Unterhaltung, am folgenden Tag wird im Bürgerzentrum Deutz die Autorin Carla Berling bei einer Lesung von dem Kulturschock einer Ostwestfälin in Köln berichten. Ebenfalls am 30. Juni spielt im Sowjet-Restaurant Hotelux die Elektronikgruppe Changing Everything Carefully auf. 

Jazzmusik und eine Vernissage 

Für klassisch-jazzige Unterhaltung sorgen am 02. und 03. Juli das Matthias Keul Quartett im Studio M22 und die Klavier-Kombo Das linke Pedal im Pfarrgarten St. Heribert, während Kunstinteressierte sich den 26. Juni im Kalender anstreichen sollten: An diesem Tag findet ab 15 Uhr eine Vernissage des Künstlers Arne-Bernd Rhaue in der St. Heribert-Kirche statt.

"Der Schwerpunkt für den SommerStart in Deutz liegt natürlich bei den Deutzer Bürgern, doch wir freuen uns natürlich auch über Besucher aus anderen Veedeln oder von weiter her", so Stefan Fischer, "in den vergangenen Jahren waren wir mit der Akzeptanz – auch von außerhalb – sehr zufrieden, auch wenn viele Veranstaltungen unter freiem Himmel stattfinden und dabei natürlich sehr vom Wetter abhängig sind."

Mehr Informationen: www.deutzkultur.de 

Onlinespiele

classic-mahjong-225.jpg
Mahjong - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!