• Home
  • Di, 17. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Was ist los in Köln?

Das sind die Highlights im September

1. September

KölnTag
Kostenlos die ständigen Sammlungen der städtischen Museen besuchen - das können die Kölner am KölnTag. Häuser wie das Museum Ludwig, das Wallraf-Richartz-Museum, das Römisch-Germanische Museum oder das Praetorium haben durchgehend von 10 bis 22 Uhr geöffnet und bieten besondere Führungen und Veranstaltungen an. Im Museum Schnütgen verrät ab 17 Uhr ein kleiner Kurs für Einsteiger: "Was heißt Gotik?" und im Rautenstrauch-Joest-Museum ist man ab 18 Uhr "Zu Gast im Orient". Mehr zum KölnTag auf www.museenkoeln.de

2. September

Klee-Sommerfest
Seit dem 26. August steht mit "Aus lauter Liebe" das neue Album von Klee in den CD-Regalen. Um den Release der Platte gebührend zu feiern, veranstaltet die Kölner Band am 2. September ein Sommerfest im Gebäude 9, bei dem das Album bei Vorlage als Eintrittskarte gilt. Suzie Kerstgens und ihre Kollegen werden live alte und neue Lieder spielen, aus dem Studio-"Nähkästchen" plaudern und gemeinsam mit den Besuchern grillen. Das Sommerfest beginnt um 20 Uhr. Mehr Informationen gibt es hier auf Facebook!

2. bis 4. September

Köln-Triathlon
Von Freitag bis Sonntag gehen beim Köln-Triathlon, auch "Cologne Triathlon Weekend" genannt, rund um den Fühlinger See und an der Rheinuferpromenade über 4.000 Weltklasseathleten und Hobbysportler an den Start. Mit acht verschiedenen Disziplinen stellen die Veranstalter einen im Triathlonsport weltweit einzigartigen Wettkampf auf die Beine. Am Sonntag wird in Köln zudem die Deutsche Meisterschaft in der Langdistanz, der Ironman, ausgetragen. mehr

3. bis 4. September

Sülz-Careé
Die beiden Kölner Viertel Sülz und Klettenberg heißen Gäste und Veedel-Bewohner willkommen: Auf dem Carreé-Fest präsentieren ansässige Einzelhändler ihre Produkte, während auf drei Bühnen ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm geboten wird. Beim verkaufsoffenen Sonntag kann nach Herzenslust eingekauft werden. Das Spektakel auf der Berrenrather- und Sülzburgstraße beginnt am Samstag um 14 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr. Die umliegenden Geschäfte in Sülz und Klettenberg stehen am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr für Kunden offen. mehr

5. bis 25. September

CityLeaks Festival
Mit dem Urban Art Festival CityLeaks wird der Fokus der internationalen Streetart nach Köln gerichtet. 40 Künstler aus Europa, den USA und Südamerika veranschaulichen mit Pinseln, Sprühdosen, Aufklebern oder auch Plastikbausteinen wie man Straßen, graue Mauerwerke und Fassaden künstlerisch aufwertet. Das Festival gliedert sich in zwei Teile: in eine Gestaltungsphase auf den Straßen der Stadt (5. bis 15. September) und eine Ausstellungswoche (16. bis 25. September). Doch nicht nur die Kunst selbst, sondern auch das breitgefächerte Rahmenprogramm dürfte Besucher zum Festival locken. mehr

7. September

George Michael
Im Spätsommer kehrt George Michael nach fünf Jahren Pause auf die Konzertbühne zurück: "Symphonica - The Orchestral Tour" führt ihn in die Lanxess-Arena. Für die Tour hat Michael eine Auswahl alter Songs aufgehübscht und neu interpretiert, außerdem wird er seine persönlichen Lieblingslieder anderer Künstler zum Besten geben. Begleitet wird er dabei außer von seiner Band auch von einem Sinfonie-Orchester. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. mehr

7. bis 9. September

Höhner Classic
In der Philharmonie packen die Höhner zusammen mit dem Orchester der Jungen Sinfonie Köln kölsches Liedgut in ein klassisches Gewand. Jeweils ab 20 Uhr dürfen sich die Besucher auf witzige und klassische Kompositionen unter der Leitung von Uli Gögel und Sebastian Hässy freuen. Neben "alten Weisen" sind auch die aktuellen Höhner-Songs mit im Programm. Mitreißend, anrührend und temperamentvoll zugleich sind die Konzerte ein Ohrenschmaus für Höhner und Klassik-Fans.

10. September

Bläck Fööss
Sie gelten als die Mutter aller kölschen Bands - und diese Bezeichnung ist auch überhaupt nicht abwegig, wenn man nach einer passenden Beschreibung für die Bläck Fööss sucht. Denn seit 40 Jahren schon macht die Band gemeinsam Musik. Bei ihrem traditionellen Open-Air in Köln stehen die sieben Fööss auf der Bühne im Tanzbrunnen. Das Konzert der Band beginnt um 19 Uhr. Eine Woche später, am 16. September, erscheint das neue Gitarrensongbuch der Bläck Fööss, in dem 201 Lieder der Fööss komplett mit allen Texten und Akkorden zu finden sind.

11. September

Otto
Der ostfriesische Blödelbarde ist mal wieder im Rheinland zu Gast: Komiker Otto Waalkes tritt mit seinem Programm "Otto live" in der Lanxess-Arena auf. Seit 1972, dem Erscheinungsjahr seiner ersten Schallplatte unter dem Titel "Otto", witzelt und blödelt sich der Ostfriese aus Emden durch die deutsche Medienlandschaft. Unter dem Motto "Ostfriesisch - Temperamentvoll - Total - Onverwüstlich" steht Otto ab 18:07 Uhr auf der Bühne. mehr

Brückenlauf
Zum 31. Mal drehen Kölner Freizeitsportler eine 15-Kilometer-Runde über die Kölner Rheinbrücken und entlang des Rheinufers. Start und Ziel des Brückenlaufes ist am Sport- und Olympiamuseum im Rheinauhafen. Die Strecke führt vom Rheinauhafen über die kleine Drehbrücke, die Severinsbrücke , die Hohenzollernbrücke, auf der Rheinuferpromenade zur Mülheimer Brücke und auf der Rheinuferpromenade abschließend über die Deutzer Brücke zurück zum Zielbereich. Start ist um 10 Uhr.

Tag des offenen Denkmals
Köln einmal anders: Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Köln zum Tag des offenen Denkmals ein; zum 19. Mal und diesmal unter dem bundesweiten Motto "Das 19. Jahrhundert". Interessante Führungen zeigen Fabrikgebäude, Brücken, Kirchen, aber auch Wohnhäuser, die im vorletzten Jahrhundert errichtet wurden, und geben tiefe Einblicke in Kultur und Technik der Industrialisierungszeit in Köln. Rund 30.000 Besucher nutzen das Angebot im vergangenen Jahr. mehr

16. September

Kölner Haie - ERC Ingolstadt (Saisonauftakt)
Für die Fans des 1. FC Kölns ging es bereits Anfang August los, jetzt können auch die Fans der Kölner Haie wieder mitfiebern und jubeln: Die DEL-Saison 2011/2012 beginnt. Zum Auftaktspiel in die neue Spielzeit erwarten die Kölner Haie in der Lanxess-Arena den ERC Ingolstadt. Ab 19:30 Uhr wird man sehen, ob die Vorbereitung der Eishockeycracks von Trainer Uwe Krupp mit dem langen Trainingslager samt zweier Turniere erfolgreich war.

17. und 18. September

Dä längste Desch vun Kölle
In der Kölner Südstadt findet am Wochenende vom 17. bis 18. September zum 32. Mal das beliebte Veedelsfest "Dä längste Desch vun Kölle" statt. Die Besucher erwarten kostenlose Auftritte von Kölschen Musikern, wie De Boore, "Dä Blödschkopp" Marc Metzger und Marita Köllner, als auch von zahlreichen Schlagerkünstlern. Neben Verkaufsständen der anliegenden Geschäfte wird es zum ersten Mal auch ein Puppentheater und eine Open-Air-Disco geben. mehr

18. September

Tag der Luft- und Raumfahrt
In den Instituten des deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit echten Astronauten sprechen, mehr über aktuelle Forschungsprojekte erfahren oder am Flughafen in einem Airbus A380 probesitzen: Das und mehr wird Besuchern des Luft- und Raumfahrttages in Köln-Porz geboten. Zwischen 10 und 18 Uhr gewährt das DLR in der Linder Höhe in Porz exklusive Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte und die Hightech-Innovationen der Luft- und Raumfahrttechnik.  Der Eintritt zu allen Angeboten der Zentralveranstaltung ist frei. (Foto: DLR) mehr

Weltkindertag
Am Weltkindertag stehen auch in Köln die Wünsche und Forderungen von Kindern im Mittelpunkt: 100.000 Besucher werden im Rheingarten und auf dem Heumarkt zum Weltkindetagsfest erwartet. Von 12 bis 18 Uhr können die Kids an rund 80 Mitmach-Aktionen teilnehmen. Programmhighlights auf der WDR-Bühne im Rheingarten an der Hohenzollernbrücke sind die Stars aus der Sendung mit der Maus und der Piratenshow "Die Unsinkbaren Drei".

19. September

Avril Lavigne
Avril Lavigne war bereits als 16-Jährige mit Songs wie "Complicated" und "Sk8er Boi" weltweit erfolgreich. Inzwischen umfasst ihre Verkaufsbilanz mehr als 30 Millionen Alben und mehr als 20 Millionen Singles. Mit ihrem vierten Album "Goodbye Lullaby" kehrt die Musikerin nun nach vierjähriger Auszeit auf die Konzertbühnen zurück. Eine Live-Kostprobe der neuen Platte können sich ihre Fans ab 20 Uhr im Palladium abholen. "Ich wollte meine verletzliche Seite zeigen", beschreibt Lavigne ihr Album, auf dem sie als Komponistin mitgearbeitet hat.

24. September

Paul Kalkbrenner
Nachdem Paul Kalkbrenner mit dem Film "Berlin Calling" seinen bisher größten Erfolg feierte, tischte er im Juni sein achtes Album "Icke wieder" auf. Mit zehn neuen Songs im Gepäck macht er sich nun auf gleichnamige Welttournee, die ihn auch nach Köln führt. Wer Gesang auf der Scheibe sucht, sucht vergeblich: "Kein Gesang, nur die Musik von morgen", das ist "Icke wieder" in den Worten des Interpreten selbst. Das Konzert im Palladium beginnt um 19:30 Uhr.

24. September bis 8. Oktober

Kölner Oktoberfest
"O'zapft is in Kölle" heißt es bis Anfang Oktober beim kölschen Oktoberfest. Bereits zum siebten Mal wird der Festplatz am Südstadion zur Hochburg bierseliger, bayerischer Geselligkeit. Kulinarisch geht es an der Vorgebirgsstraße mit Haxe und Weißwurst zünftig zu. Nur das Bier bleibt natürlich Kölsch. Musik an den sechs Oktoberfestabenden (24. September, 30. September bis 2. Oktober, 7. und 8. Oktober) kommt unter anderem von Brings, Olaf Henning und Jürgen Drews. mehr

25. bis 30. September

Cologne Conference
Die Arbeiten von international bekannten Regisseuren wie Steven Spielberg, Lars von Trier, Michael Winterbottom oder Todd Haynes gehören zum Festivalprogramm der 21. Cologne Conference. Das internationale Filmfestival zeigt an sechs Tagen mehr als 40 neue Dokumentationen und Spielfilme, darunter Spielbergs "Terra Nova" und "Mildred Pierce", eine Mini-Serie mit Oscar-Preisträgerin Kate Winslet in der Hauptrolle. Während im Vorjahr noch Science-Fiction und Historienfilme sehr beliebt gewesen seien, liege in diesem Jahr das Mittelalter im Trend, sagte Festivalchefin Martina Richter. mehr

29. September

Bundesvision Song Contest
Stefan Raab präsentiert den Bundesvision Song Contest erstmals in seiner Heimatstadt Köln. Wie gewohnt treten 16 Bands aus 16 Ländern an, um den Grand Prix der Bundesländer für sich zu entscheiden. Die Hattinger Band "Frida Gold" versucht, in die Fußstapfen von Unheilig zu treten und kämpft um den  zweiten Titel in Folge für NRW: Beim vergangenen Bundesvision Song Contest gewannen Unheilig aus Aachen mit dem Titel "Unter deiner Flagge" den Wettbewerb. Der Gesangswettstreit in der Lanxess-Arena beginnt um 20 Uhr.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen