• Home
  • So, 11. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

"Arbeiten auf Papier" ergänzen das Angebot

Cologne Fine Art & Antiques startet mit Stilmix

Köln (dpa). «Arbeiten auf Papier» neben dem altbekannten Stil- und Epochenmix: Die Kunstmesse Cologne Fine Art & Antiques setzt neben ihrem traditionellen Programm 2011 auch auf die Ausstellung von Papiermalerei. Von Mittwoch bis Sonntag werden sich 100 vor allem deutsche Aussteller beteiligen.

Verkauft und gezeigt werden nicht nur Gemälde, sondern auch Teppiche, Porzellan oder Möbel. Neben dem Grundkonzept der Cologne Fine Art & Antiques, das sich auf die Pfeiler der Alten, Modernen und Angewandten Kunst sowie Designarbeiten stützt, gibt es 2011 eine Neuerung: «In diesem Jahr kommt eine fünfte Säule hinzu: Arbeiten auf Papier», erklärt Ulrike Berendson, Direktorin der Messe.

Video: Kunst und Design auf der Cologne Fine Art & Antiques

Bruce Livie, Gallerist und Aussteller, ist überzeugt, dass sich das neue Segment durchsetzen wird und bald einen internationalen Charakter bekommt. Schließlich sei die Kölner Kunstmesse etwas Besonderes. Die «Parität in der Gewichtung zwischen alt und neu» gebe es sonst nirgendwo.

Was Livie damit meint, sieht der Besucher schon auf den ersten Blick: Antike Möbel treffen auf moderne Kunst, Designerstühle aus Stahl stehen in direkter Nachbarschaft zu tibetischen Gottesstatuen - teilweise ist das gelungen, teilweise ist es gewöhnungsbedürftig. Die Cologne Fine Art & Antiques zeigt vor allem das Spiel mit Kontrasten und bringt Elemente aus allen Teilen der Welt, den unterschiedlichsten Epochen und Stilrichtungen zusammen. Für die teuersten Einzelstücke sind Millionenbeträge zu leisten - «günstige» Kunstwerke liegen im vierstelligen Bereich.

Der diesjährige Träger des mit 10 000 Euro dotierten Cologne Fine Art Preises ist der Maler und Objektkünstler Günther Uecker. Der Bundesverband Deutscher Galerien ehrte den 81-Jährigen damit für sein Lebenswerk, Uecker sei einer der »herausragendsten Künstlerfiguren unserer Zeit».

Schon gelesen?

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen