• Home
  • Do, 24. Aug. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Internationales Film- und Fernsehfest

"Cologne Conference" feiert ihr 20. Jubiläum

Die "Cologne Conference" wurde am Sonntag eröffnet und ist das Ereignis für alle Film- und Fernsehfans. Dieses Jahr feiert das Festival sein 20-jähriges Bestehen und stellt insgesamt rund 50 Serien und Filme aus 15 Ländern vor.

Noch bis zum 1.Oktober werden in verschiedenen Kinos in Köln zahlreiche Premieren, Serienhighlights, Dokumentationen und Kurzfilme vorgeführt. In drei Kategorien werden Filme und TV-Produktionen gezeigt und auch der anerkannte Kölner Filmpreis wird wieder verliehen.

Die Kategorie "Top-Ten" zeigt die zehn besten Filme der internationalen Fernsehproduktionen. Mit dabei ist die erste amerikanische TV-Zombieserie "The Walking Dead", die in Köln Weltpremiere feiert und zu der auch einige der Schauspieler anreisen werden. In der zweiten Reihe "Look" werden visuell außergewöhnliche Produktionen präsentiert, bei denen man sich diesmal mit dem Thema "Serien im Internet" beschäftigt. Gezeigt wird unter anderem die Web-Serie "Downsized" von Daryn Strauß.

Neu hinzugekommen ist die Rubrik "Kino", die ambitionierte Dokumentationen und Kinofilme zeigt, die bisher noch keine Verleih-Firma gefunden haben. Aber natürlich kommen auch deutsche Produktionen nicht zu kurz. Zur Premiere des neuen TV-Movies "Kreuzer" kommt Christoph Maria Herbst persönlich ins Residenz am Dom und Christian Ulmen lässt sich als Hauptdarsteller der neuen deutsch-polnischen Komödie "Hochzeitspolka" im Cinenova blicken.

Filmpreis Köln geht an David Lynch

Der Filmpreis Köln geht dieses Mal an den Kult Regisseur David Lynch, der mit seinen düsteren und bizarren Werken die Filmsprache maßgeblich prägte. Ihm zu Ehren werden bei der Reihe "Retroperspektive" einige Klassiker wie "Wild at Heart" oder "Eraserhead" mit ins Programm geholt. Er wird zusammen mit anderen Preisträgern am 1. Oktober zu einem "Werkstattgespräch" im Museum für Angewandte Kunst erscheinen.

Der Eintrittspreis für eine Vorstellung beträgt 6 Euro. Der Festivalpass erlaubt einen Zugang zu allen Filmen und Serien und kostet 25 Euro. Eine komplette Programmübersicht finden Sie unter www.cologne-conference.de.

 

Lesen Sie auch: Cologne Conference am 1. Oktober 2010: Filmpreis Köln geht an David Lynch

Onlinespiele

classic-mahjong-225.jpg
Mahjong - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!