• Home
  • Di, 25. Apr. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Premiere

"Blooom" zeigt Kunst der besonderen Art

Vom 29. Oktober bis 1. November findet parallel zur "Art.Fair 21" die weltweit erste interdisziplinäre Kunstmesse "Blooom" im Staatenhaus am Rheinpark statt. Kreative Köpfe, die sich nicht in eine bestimmte Schublade stecken lassen wollen, haben dort die Möglichkeit ihre ausgefallenen Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Ausstellungsstücke kommen aus allen denkbaren Bereichen der Kunst: Urban Art, Screen und Light Design, Mode und Musik, Literatur und Typografie sind ebenso vertreten, wie Film und Video, Animation und Special Effects, Architektur und Interior Design, Illustration und Werbung, Software und Games.

So zeigt zum Beispiel die Künstlerin Jordu Schell ihre Arbeiten, die zuletzt als Special Effects Meister von dem Film "Avatar" auf sich aufmerksam machte. Ebenfalls aus dem Segment vertreten ist der Animations-Künstler David Oreilly, dessen Kurzfilm "Please Say Something" im letzten Jahr in Berlin mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde.

Ziel der Messe ist es, neuen Ausdrucksformen, die sich zwischen Kunst und anderen Branchen der Kreativwirtschaft bewegen, eine Ausstellungsfläche zu bieten und die Grenzen zwischen kreativer Arbeit und klassischer Kunst zukünftig durchlässiger zu machen.

Die "Blooom - The Creative Industries Art Show" findet zwischen dem 29. Oktober bis 1. November im Staatenhaus am Rheinpark statt und hat freitags bis sonntags von 13 bis 21 Uhr und montags von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet 12.50 Euro (ermäßigt 9 Euro). (rg)

Onlinespiele

225eierwurf.jpg
Moorhuhn war gestern: Willkommen beim Schießbuden-Spiel mit dem Osterhasen und seinen Freunden. Treffen Sie alle Hühner, Küken und Hasen mit den Eiern!  Jetzt spielen!
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
power600x400_badge.jpg
Schieben sie gleiche Zahlen aufeinander und verdoppeln sie: aus zwei Zweien wird eine Vier, aus zwei Vieren eine Acht usw. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis 2048?  Jetzt "The Power of 2" spielen