• Home
  • So, 26. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Trotz Startabsagen

140.000 machten lange Hälse beim Ballonfestival

Erst zuwenig Wind, dann zuviel Regen - das Wetter spielte beim 1. Kölner Ballonfestival nur zeitweise mit. Trotzdem bewunderten 140.000 Besucher die riesigen Luftfahrzeuge - und beim "Nightglow" bekam so mancher richtig Gänsehaut. koeln.de zeigt die Bilder.

Bildergalerie: 140.000 Besucher beim 1. Kölner Ballonfestival

Nicht ganz so hoch hinaus wie erhofft ging es für die Teilnehmer des 1. Kölner Ballonfestivals am Wochenende: Nur einer von fünf geplanten Ballonstarts lief glatt. Schuld bei den anderen vier: Das Wetter. Zunächst war der Wind zu schwach, dann blies er aus der falschen Richtung. "Wären die Ballone am Freitag gestartet, wären sie unter ungünstigen Umständen zu einer Landung im Stadtgebiet gezwungen worden", erklärte der Veranstalter. Eine Landung im Stadtgebiet wäre jedoch zu gefährlich, Sicherheit gehe nun einmal vor.

Der fehlende Wind konnte die motorbetriebenen Heißluftschiffe und Modellballone nicht davon abhalten, über den Köpfen der Zuschauer zu kreisen. 140.000 Besucher schauten sich das dreitätige Spektakel auf den Jahnwiesen vor dem Stadion an.

Nächstes Jahr gerne wieder

Am Samstag lief es dann besser: Bei Süd-West-Wind und strahlendem Sonnenschein fuhren 24 Ballone über die Kölner Innenstadt und boten den Fahrgästen eine besondere Aussicht auf Dom, Zoo und Rhein. Für Gänsehautfeeling sorgte der "Nightglow", bei dem die gasbetriebenen Ungetüme weithin sichtbar in der Dunkelheit leuchteten. Gute Stimmung gab es auch beim Begleitprogramm: Sunrise Avenue, Apollo 3 und die Funky Flares unterhielten die Zuschauer. Zum Abschluss gab es dann am Samstag noch ein Höhenfeuerwerk. 

Stolz ist man seitens der Veranstalter vor allem, die Premiere parallel zum Bundesligaspiel des 1. FC Köln im benachbarten Rheinenergie-Stadion ohne größeres Verkehrschaos abgewickelt zu haben. Nicht nur deshalb hieß es vom Veranstalter-Team am Montag: "Im nächsten Jahr gerne wieder. Wir möchten das Ballonfestival als jährliche Veranstaltung in Köln etablieren". 

Onlinespiele

candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!
fruitacrush-225.jpg
Bringen Sie  nebeneinanderliegende Früchte durch vertauschen in Reihen von mindestens drei Früchten - dann "ploppen" die Früchte weg und machen Platz für neue.  Jetzt Fruita Crush spielen
hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!